Sie befinden sich hier:  Diät  | 

Atkins-Diät - Diätenvergleich (Diaetenvergleich) Abnehmen aber wie? auf Kochrezepte.de

 

Diätenvergleich

Atkins-Diät

Charakteristisch ist der hohe Fettanteil der Lebensmittel. Die Kost ist zudem reich an Cholesterin, Purinen und Fettsäuren. Dem gegenüber wird die Zufuhr an Ballaststoffen und Kohlehydraten extrem niedrig gehalten und täglich mit Hilfe eines Urinstäbchens kontrolliert. 


Lebensmittelauswahl:
Das Essen eiweiß- und fettreicher Lebensmittel ist unbegrenzt erlaubt. Milchprodukte, außer Käse, und kohlehydratreiche Lebensmittel wie Kartoffeln dürfen nicht gegessen werden. Durch die Wahl der Lebensmittel ist die Kohlehydratzufuhr drastisch eingeschränkt.

Kalorienzufuhr:
keine Angabe

Bewertung:
Durch die einseitige Ernährung besteht längerfristig die Gefahr des Vitamin-, Ballast- und Mineralstoffmangels. Dies kann zu Verstopfungen führen. Die übermäßige Aufnahme von Cholesterin und Purinen kann einen Anstieg des Harnsäurespiegels bewirken (Gicht). Als weitere Nachteile lassen sich anführen: Es ist kein Lerneffekt bezüglich einer gesunder Ernährung gegeben. Die Diät ist für Diabetiker gänzlich ungeeignet. Aufgrund der extremen Nährstoff- relationen ist die Diät abzulehnen.

Dauer:
keine Angaben

nicht empfehlenswert






 
>