Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Pfannkuchen | 

Spargelplatte "Badische Art" | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Spargelplatte "Badische Art" | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 kg   Spargel weiß frisch
1 TL   Zucker
2 mittlere(s,r)   Eier
200 g   Mehl + 1 EL Mehl
150 ml   Mineralwasser
3 EL   Butterschmalz
50 g   Butter
2 EL   körniger Senf
125 ml   Milch
4 Scheibe(n)   Roh-Schinken
4 Scheibe(n)   Koch-Schinken

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Schalen und Enden mit Wasser aufkochen. Salz und Zucker zufügen und ca. 10 Minuten köcheln. Spargelwasser durchsieben, aufkochen und den Spargel darin ca. 20 Minuten garen.
    Eier trennen, Eigelb, 200 g Mehl und Mineralwasser glatt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
    Butterschmalz portionsweise in der Pfanne erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander 12 Küchlein (Kratzete) backen, warm stellen.
    Spargel warm stellen, 250 ml Spargelfond abmessen. Dann 50 g Butter erhitzen, 1 EL Mehl und Senf darin anschwitzen. Fond und Milch einrühren. Aufkochen und 5 bis 10 Minuten köcheln lassen.
    Anschließend die Soße mit Gewürzen abschmecken.
    150 g kalte Butter in Stückchen nach und nach darunter schlagen ( ! nicht mehr kochen ! ).
    Spargel mit Küchlein (Kratzete), beiden Sorten Schinken und Soße anrichten.


Für den Vorrat schält man Spargel und friert ihn ein. Roh eingefroren hält er sich 2 bis 3 Monate; wenn man ihn vorher blanchiert 6 - 9 Monate. Später unaufgetaut in kochendes Wasser geben.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 75 Minuten
 

Pro Portion etwa
780 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Spargelplatte "Badische Art" wurde bereits 350 Mal nachgekocht!

 

ilska




 
>