Rezept Hochladen

Gault Millau Haubenkoch 

  • Der von allen Gourmet-Führern hochdekorierte Küchenchef Thomas Bühner versteht Kochen als kreativen Prozess. Laufend hinterfragt das Team in der Küche, welche Trends aktuell sind und ob Standards neu gesetzt werden müssen, denn ihre Speisen leben und sind fortwährendem Wandel unterworfen – nach zwei Monaten ist nichts mehr so auf dem Teller, wie es ursprünglich kreiert wurde. Eine Prämisse gilt allerdings immer: höchste Qualität und höchster Standard bei Produkten und Zubereitung. Das nötige Wissen für seine Ansprüche erlernte Thomas Bühner in so namhaften Restaurants wie dem Düsseldorfer Hilton, in der Schwarzwaldstube bei Harald Wohlfahrt oder in der Heidelberger Meisterschule. Im April 2006 eröffnete er in Osnabrück sein Restaurant la vie

Rezepte von Thomas Bühner

Das Restaurant la vie

  • Das Restaurant la vie Das klassizistische Gebäude im Herzen der Altstadt Osnabrücks besticht durch seine denkmalgeschützte Sandsteinfassade, die das künstlerische und handwerkliche Können des 18. Jahrhunderts in höchster Ausprägung demonstriert. Rundbogenfenster und Schmuckelemente sowie die Pilasterstellung unter dem Flachgiebel prägen den repräsentativen Bau in der Krahnstraße. In stilvollem und behaglichen Ambiente möchten Restaurantleiterin Thayarni Kanagaratnam und ihr Team eine gelassen-ungezwungene Atmosphäre im la vie schaffen. Der herzliche und persönliche Service haben für sie höchste Priorität. So kann sich der Gast wie zu Hause fühlen und es stellt sich ein besonderes Wohlgefühl durch den Genuss für alle Sinne ein. 

 

 

 

Auszeichnungen für Thomas Bühner

 

Thomas Bühner ist bereits ein hoch dekorierter Sternekoch: Bisher wurde er mit 2 Michelin-Sternen19 Punkten und als Koch des Jahres 2006 von Gault Millauausgezeichnet. Von dem Feinschmecker erhielt er 4,5 Punkte und das la vie den Titel Restaurant des Jahres 2006

 

Kochen mit Thomas Bühner

  • Um in den Geschmack der kulinarischen Raffinesse von Thomas Bühner zu kommen lohnt es sich nach Osnabrück zu fahren. Größeres Interesse dürften passionierte Hobby-Köche aber auch an seiner neuen Geschmacksschule im Restaurant la vie haben. Dort möchte Küchenchef Thomas Bühner die Sinne seiner interessierten Gäste schärfen, durch das inspirierende Ambiente Kreativität fördern und ein neues Bewusstsein für das sensorische Zusammenspiel von Aromen, Texturen und Temperaturen schaffen. 

 

  • Die Geschmacksschule sieht Thomas Bühner als ideale Ergänzung zu seinem nur abends geöffneten Restaurant, da sich nun auch während des Tages interessierte Hobbyköche und Feinschmecker in der edlen Wohnküche dem Thema Genuss widmen können. 

Adresse

 

Restaurant la vie Krahnstraße 1-2 49074 Osnabrück Tel.: 0541-33 11 50 (Öffnungszeiten Dienstag bis Samstag ab 19 Uhr)