Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Wild | 

Zartes Rehfilet mit "Hoppel-Poppel" | Kartoffeln Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Zartes Rehfilet mit "Hoppel-Poppel" | Kartoffeln

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Kartoffeln, fest kochend
50 g   Schalotten frisch
4 EL   Speiseöl
4 Stk.   Eier Größe M
125 g   Créme légère Gartenkräuter
2 Stk.   Thymianzweige
250 g   Rehrückenfilet
1 Prise(n)   Salz, Pfeffer

Normale Zubereitung

  • 1
    Kartoffeln waschen, in einem Topf mit gesalzenem Wasser bedeckt zum Kochen bringen und in ca. 10 Minuten mit Deckel gar kochen. Kartoffeln abgießen, noch heiß pellen und erkalten lassen. Kartoffeln in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Schalotten abziehen und in kleine Würfel schneiden.
  • 2
    Zwei Esslöffel Speiseöl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln hinzufügen und unter gelegentlichem Wenden in ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Kurz vor Ende der Bratzeit Schalotten hinzufügen und glasig dünsten. Aus der Pfanne nehmen und würzen, dann die Pfanne säubern.
  • 3
    Nun Eier und Crème légère Gartenkräuter verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Thymianzweige waschen und trocken tupfen, Blättchen von den Zweigen zupfen. Rehrücken mit Küchenpapier trocken tupfen, in ca. 1/2 cm dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Das restliche Speiseöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben darin anbraten.
  • 4
    Kartoffelscheiben hinzufügen und mit dem Fleisch mischen. Nun Thymianblättchen und Eier-Crème-légère-Mischung darüber gießen. Das Ganze mit Deckel bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten stocken lassen.


Beilagen-Tipp: Blattsalat.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Zartes Rehfilet mit "Hoppel-Poppel" wurde bereits 131 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
2-adventstuerchen
2. Adventstürchen
Wir verlosen 2 Kaffeekränzchen-Sets von Fiftyeight Products für 4 Personen im Wert von je über 250€! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>