Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Wild | 

Rehgulasch mit Preiselbeeren | Wild Rezept auf Kochrezepte.de

 


Rehgulasch mit Preiselbeeren | Wild

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   ausgelöste Rehschulter à 800-1000 g
30 g   Butterschmalz
1 l   dunkler Wildfond
3 EL   frische Preiselbeeren
2 EL   geschlagene Sahne
2 EL   Johannisbeergelee
1 Stange(n)   Lauch in Scheiben
1 mittlere(s,r)   Möhre
1 Zweig(e)   Rosmarin
2 Stk.   rote Zwiebeln, gewürfelt
1 l   Rotwein
1 Prise(n)   Salz, schwarzer Pfeffer
10 Stk.   schwarze Pfefferkörner
1 Stk.   Sellerieknolle, gewürfelt
1 EL   Speisestärke
2 Zweig(e)   Thymian
10 Stk.   Wacholderbeeren, zerdrückt

Raffinierte Zubereitung

  • Die Rehschulter sollte einen Tag vor der Zubereitung von Häuten und Sehnen befreit und in ca. 3 cm große Würfel geschnitten werden.
    Dann für die Zubereitung des Gerichtes das Fleisch in eine Schüssel geben. Dazu das klein geschnittene Gemüse über das Fleisch geben. Kräuterzweige, Wacholderbeeren und Pfefferkörner, am besten frisch aus der Mühle, hinzufügen und den Rotwein angießen. Dann das Ganze mindestens ca. 1 Tag zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.
    Die Zubereitung:
    Zuerst das Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und gut trocken tupfen. Dann im Fett von allen Seiten gut anbraten, bis es leicht gebräunt ist.
    Die Marinade dazugeben und den Wildfond angießen. Alles zugedeckt bei milder Hitze 40-50 Minuten schmoren.
    Das Fleisch aus der Sauce nehmen und zugedeckt warmhalten. Die Sauce offen auf die Hälfte einkochen, dann durch ein feines Sieb gießen und entfetten. Das Johannisbeergelee in der Sauce auflösen und sie mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Nochmals etwas einkochen lassen.
    Die Sauce mit der angerührten Speisestärke binden. Das Fleisch darin erwärmen. Zuletzt die Preiselbeeren und die geschlagene Sahne daruntermischen.
    Zum Rehgulasch mit Preiselbeeren passen Spätzle.


Hirschgulasch - Nehmen Sie statt des Rehfleisches 750 g Hirschfleisch aus der Schulter, und bereiten Sie das Gulasch damit nach Grundrezept zu. Geben Sie außerdem vor dem Binden der Sauce noch 2 EL saure Sahne hinzu.

Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

Klingt gut

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 75 Minuten
 

Rehgulasch mit Preiselbeeren wurde bereits 32604 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
schlemmerpakete-fuer-geniesser
Schlemmerpakete für Genießer
Gewinnen Sie leckeren Käse, Weingläser, einen Dekanter sowie Käsemesser & -brett im Wert von 100€! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>