Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Wild | 

Köstliche Rebhuhn-Pastete | Wild Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Köstliche Rebhuhn-Pastete | Wild

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 große(r)   Rebhuhn, küchenfertig
2 EL   Butter
250 g   Schweineleber, Rohgewicht
250 g   Schweinefleisch
10 Stk.   Wacholderbeeren
2 EL   Armagnac (Frz. Weinbrand; Brandy)
1 Dose(n)   Trüffel
2 Stk.   Lorbeerblätter sowie einige Speckstreichen
1 TL   getrockneter Thymian sowie etwas Salz, Pfeffer aus der Mühle

Normale Zubereitung

  • 1
    Am besten ein "altes Rebhuhn" verarbeiten. Warum? Weil dessen Fleisch kräftig nach Wild schmeckt und das ist für eine Wild-Terrine genau richtig.
  • 2
    Das vorbereitete Huhn kurz in etwas Butter anbraten. Dann das Fleisch von den Knochen lösen. Zusammen mit dem Schweinefleisch und der - leber durch den Fleischwolf drehen.
  • 3
    Wacholderbeeren zufügen, ebenso den Armagnac, Salz, Pfeffer und etwas zerriebenen Thymian. Trüffelstücke in der Masse verteilen.
  • 4
    Einen Topf mit Speckstreifen auslegen. Die Fleischmasse hineingeben. Lorbeerblätter oben auflegen und alles mit Speckstreifen bedecken.

    Die Pastete zugedeckt im Wasserbad etwa 2 Stunden im nicht zu heißen Ofen garen lassen.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Köstliche Rebhuhn-Pastete wurde bereits 19 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
7-adventstuerchen
7. Adventstürchen
Gewinnen Sie eine entspannte Klosterauszeit! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>