Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Wild | 

Kaninchenkeulen in Kräutersoße | Wild Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Kaninchenkeulen in Kräutersoße | Wild

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
4 Stk.   Kaninchenkeulen, enthäutet  

(alternativ: Wildkaninchen)

200 ml   Weißwein trocken
1 mittlere(s,r)   Zwiebel, in Scheiben geschnitten
1 Zehe(n)   Knoblauch sowie etwas Estragon, Thymian
80 g   Butter
2 EL   Mehl sowie etwas Salz, Pfeffer
200 g   saure Sahne und etwas Wildjus
1 kleine(r)   Zitrone; Saft
1 EL   gehackte frische Kräuter

Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Kaninchenkeulen mit Weißwein, Zwiebeln, Kräutern und Knoblauch über Nacht marinieren.

    Keulen gut abtropfen lassen, in heißer Butter schön braun braten. Mit Mehl bestäuben, das Mehl bräunen und mit der Marinade und Wildjus auffüllen. Mit Salz sowie Pfeffer würzen, alles gut umrühren, kurz aufkochen und ca. 30 Minuten schmoren lassen.
  • 2
    Keulen ausstechen, in eine Servier-Kasserolle geben. Soße darüber passieren, mit reichlich gehakten Kräutern sowie Sahne und etwas Zitronensaft verrühren, kurz aufkochen lassen und sehr heiß servieren.


Diese Zubereitung ist ebenso für Wildkaninchen anzuwenden. Wildkaninchen werden allgemein wie Hauskaninchen verarbeitet.

Beilagen-Tip:
Kartoffelklöße und Grünkohl oder Risotto und Feldsalat oder Brunnenkresse mit Limetten-Mayonnaise.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Kaninchenkeulen in Kräutersoße wurde bereits 107 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
4-adventstuerchen
4. Adventstürchen
Gewinnen Sie 3 x 2 Tickets für die Live-Tour von Chris de Burgh in einer Stadt Ihrer Wahl! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>