Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Vollwertkost | 

Schwarzwälder Kirschtorte | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von Flitzimaus

 


Schwarzwälder Kirschtorte | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Flitzimaus
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 12 Portion(en)
225 g   Mehl
20 g   Kakao
2 TL   Backpulver
250 g   Zucker
3 Packung(en)   Vanillezucker
1 Prise(n)   Salz
4 EL   Kirschwasser
75 g   Butter, flüssig
4 Stk.   Eier
2 EL   Wasser
55 g   Speisestärke
1 Msp.   Zimtpulver
1 Glas   Sauerkirschen
250 ml   Kirschsaft
750 ml   Schlagsahne
50 g   Puderzucker
3 Packung(en)   Sahnesteif
30 g   Raspelschokolade

Normale Zubereitung

  • Für den Teig:
    125 g Mehl mit 10 g Kakao und einen gestrichenen Tl Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. 50 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 El Kirschwasser und 75 g Butter hinzufügen. Die Zutaten mit dem Mixer gut durcharbeiten. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.

    Den Teig auf dem Boden einer Springform (28cm, Boden mit Backpapier ausgelegt) ausrollen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Springformrand darumlegen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 15 Minuten backen. Den Tortenboden sofort vom Springformrand lösen, aber darauf kalt werden lassen. Tortenboden auf eine Platte legen.

    Für den Biskuitteig:
    4 Eier und 3 El heißes Wasser schaumig schlagen. 100 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker mischen und nach und nach unter den Eischaum schlagen. 100 g Mehl mit 25 g Stärke, 10 g Kakao, 1 Msp. Zimt und 1 gestrichenen Tl Backpulver mischen. Die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz unterrühren, die andere Hälfte genauso unterarbeiten.

    Den Teig in eine Springform (28cm, Boden mit Backpapier ausgelegt) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft ca. 25-30 Minuten backen. Biskuitboden aus der Form lösen, auf einen Kuchenrost stürzen, mit gebackenes Backpapier abziehen. Biskuitboden kalt werden lassen, einmal waagerecht durchschneiden.

    Für die Füllung:
    Sauerkirschen in ein Sieb gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen und 250 ml abmessen.
    30 g Stärke mit 4 El von dem Saft anrühren. Restlichen Saft in einem Topf zum Kochen bringen.
    25 g Zucker und 3 El Kirschwasser zum Saft geben. Angerührte Stärke unter rühren in den von der Kochstelle genommenen Saft gießen, kurz aufkochen lassen, Kirschen unterrühren. Masse kalt stellen.

    750 ml Sahne mit 50 g Puderzucker, 1 Pck. Vanillezucker und 3 Pck. Sahnesteif steif schlagen (etwas Sahne in einen Spritzbeutel füllen). Zunächst die Kirschmasse, dann ein Drittel der Sahne auf den Knetteigboden streichen. Den unteren Biskuitboden auf die Sahne legen, gut andrücken, mit der Hälfte der restlichen Sahne bestreichen und mit dem oberen Biskuitboden bedecken.

    Tortenrand und -oberfläche mit der restlichen Sahne bestreichen. Torte mit Raspelschokolade bestreuen, mit Sahnetuffs verzieren und mit Kirschen garnieren.
Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

Schon gespeichert,,wird bald gemacht ,,,,,,,super,,,,,??

von unbekannter Gast

Meine Eltern waren begeistert:-) wirklich Super!

Super super super! Mag ja eigentlich keine Torten. Aber die hat selbst mir geschmeckt.
Einzigster Nachteil, die Familie nervt dauernd, wann ich wieder eine Backe!

von wecon

Hat sehr gut geschmeckt... Danke

von

Hallo Flitzimaus habe dein Kuchen zum Geburtstag meines Mannes gemacht. Er kam sehr gut an.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 75 Minuten
 

Schwarzwälder Kirschtorte wurde bereits 18209 Mal nachgekocht!

 

Flitzimaus




Gewinnspiele
schlemmerpakete-fuer-geniesser
Schlemmerpakete für Genießer
Gewinnen Sie leckeren Käse, Weingläser, einen Dekanter sowie Käsemesser & -brett im Wert von 100€! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte