Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Vollwertkost | 

Backhendel auf Salat mit Zitronendip | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de von Alfons Schuhbeck

 


Backhendel auf Salat mit Zitronendip | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: allola
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
6 EL   Sahne
1 Msp.   Zitronenschale
0,5 TL   Estragonblätter
2 TL   Senf, scharf
2 EL   Zitronensaft
300 g   Créme fraîche
3 Prise(n)   Salz
2 Prise(n)   Cayennepfeffer
2 Prise(n)   Zucker
400 g   Salatblätter, gemischt
100 ml   Geflügelbrühe
1 EL   Weinessig
1 Scheibe(n)   Knoblauch
2 Prise(n)   Pfeffer aus der Mühle
4 EL   Sonnenblumenöl
1 TL   Walnussöl
1 Stk.   Eier
100 g   Wiener Grießler  

(alternativ: Mehl, doppelgriffig)

150 g   Toastbrotbrösel, entrindet
4 Stk.   Geflügelbrüste, ausgelöst

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Zitronendip:

    Die Sahne mit Zitronenabrieb und Estragonzweig erhitzen, einige Minuten darin ziehen lassen und durch ein Sieb gießen. Mit Senf und einem Eßlöffel Zitronensaft in die Créme fraîche rühren und mit Salz, Cayenne und Zucker abschmecken.

    Salat:

    Die Salatblätter putzen, waschen, trocken schleudern und klein zupfen.

    Für das Dressing Brühe, Essig, Knoblauch und Senf in einen Mixbecher geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayenne würzen. Das Ganze mixen und dabei das Öl hinzufügen. Gegebenenfalls nochmal nachschmecken.

    Backhendel:

    Die Eier in einen tiefen Teller geben, mit einer Gabel verquirlen, salzen, pfeffern und etwas Zitronensaft hinzufügen. Das doppelgriffige Mehl und die Semmelbrösel ebenfalls jeweils auf ein Teller geben, das Mehl mit Muskat würzen.

    Von den Geflügelbrüsten das Innenfilet heraus nehmen und die Brüste in 3 bis 4 Teile schneiden. Filetstücke und Brustfilets mit Salz und Pfeffer würzen und nacheinander in Mehl, Ei und Semmelbrösel wenden.

    In einer Pfanne bei milder Temperatur fingerhoch Butterschmalz erhitzen, die panierten Hendelstücke einlegen, hell bräunen, wenden, auf der zweiten Seite ebenfalls hell bräunen und auf Küchenpapier absetzen.

    Anrichten:

    Den Salat auf flache Teller verteilen, die Backhendelstücke anlegen und den Dip dazu servieren.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Huehnchen ist o.k. Dip muss man nicht haben

Geschrieben von unbekannter Gast:

Was für eine Haut?Ausgelöste Geflügelbrüste haben keine Haut....gell,

Geschrieben von unbekannter Gast:

Mmh lecker,,werde ich gleich nachkochen!!......,?????????? Das Hähnchen doch ohne Haut,,,,,gell,,,???

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Backhendel auf Salat mit Zitronendip wurde bereits 28304 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Alfons Schuhbeck

http://www.schuhbeck.de/

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
weihnachten-beginnt-jetzt-mit-dem-neuen-weihnachtsalbum-von-tarja
Weihnachten beginnt jetzt: mit dem neuen Weihnachtsalbum von Tarja!
Wir verlosen 10 x das Album „from Spirits and Ghosts”! Teilnehmen