Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Vollwertkost | 

Anisbrot | Brote & Kanapees Rezept auf Kochrezepte.de von nici8880

 


Anisbrot | Brote & Kanapees

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: nici8880
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2,5 kg   Roggenmehl
1 TL   Buttermilch
2 EL   Fenchelsamen
2 TL   Anis, gemahlen
1 EL   Meersalz

Normale Zubereitung

  • Einen Tag vor der Brotherstellung, die Buttermilch in einem Topf erwärmen.
    1 kg Mehl durch ein Feinsieb in die Schüssel sieben, mit dem Sauerteig und der Buttermilch mit einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.

    Mit Mehl bestäuben, mit einem Küchentuch abdecken und an einen warmen Ort deponieren.
    Einen Tag vergehen lassen, das Salz und das restliche Mehl zu dem Sauerteig geben.
    Das Backrohr auf 220° C vorheizen.

    Die Anissamen und Fenchelsamen in einem Mörser Feinreiben.
    Alle Rezept in einer Küchenmaschine gut durcharbeiten lassen.
    Erneut mit einem Küchentuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen.

    Aus diesem Teig zwei gleichförmige Brotlaibe formen und erneut 30 Minuten gehen lassen.
    10 Minuten bei 220° C backen und danach den Ofen auf 175° C herunterschalten.
    Bei dieser Temperatur das Brot in ca. 1,5 Stunden Fertigbacken.
    Die Brotlaibe sollten eine schöne Farbe bekommen haben und von außen sehr knusprig sein.
    Das Brot hält sich mehrere Tage
Fragen, Anregungen und Lob    
von shantea

Liebe nici8880
habe dein Anisbrotrezept heute gelesen und bin gleich über den zweiten Satz gestolpert.
Du schreibst darin: Mehl in Schüssel sieben und mit dem Sauerteig ??
und der Buttermilch zum Teig verarbeiten.
Jetzt meine Frage: wo erwähnst du in deinen Zutaten den Sauerteig und wie stellst du ihn her?
für eine Aufklärung wär ich dir dankbar. LG shantea

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 65 Minuten
 

Anisbrot wurde bereits 4618 Mal nachgekocht!

 

nici8880




Gewinnspiele
lenalove-ab-22-9-im-kino
LENALOVE – Ab 22.9. im Kino!
Gewinnen Sie eine Gretchen Coral Maxi Tote – in Stone Gray für 444 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte