Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Spätzle | 

Schwäbische Linsen mit Spätzle und Saitenwürstchen (Wienerle) | Spätzle Rezept auf Kochrezepte.de von magica

 


Schwäbische Linsen mit Spätzle und Saitenwürstchen (Wienerle) | Spätzle

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: magica
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   Zwiebel
1 Stange(n)   Porree (Lauch) nur das weisse Stück
1 Stk.   Karotte
2 Scheibe(n)   Sellerieknolle ca. 50 Gramm
150 g   Linsen, getrocknet
150 g   Wacholderbauch  

(alternativ: gerauchter Speck, nicht sehr salzig)

500 ml   Gemüsebrühe
1 mittlere(s,r)   Kartoffel, mehlig kochend
4 Stk.   Wiener-Würstchen
2 EL   Öl
1 Prise(n)   Salz,Pfeffer,Muscat
1 Schuss   Weinessig nach Geschmack  

(alternativ: manche nehmen auch 2-3 Schuss)

2 Stk.   Portionen Spätzle selbst herstellen  

(alternativ: oder im Handel gekauft)

6 EL   Mehl, gehäuft
2 Stk.   Eier
1 Prise(n)   Salz
125 ml   Wasser
1 Stk.   Spätzlepresse  

(alternativ: Spätzleschaber)


Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Zunächst benötigen sie eine Spätzlemaschine, die in jedem schwäbischen Haushalt in allen verschiedenen Varianten in der einen oder anderen Form vorhanden ist. Natürlich kann man heute auch Fertigspätzle in den großen Formen des Handels kaufen. (Ohne eine Wertung finden wir sie im Kaufland, Aldi, Lidl, aber auch regionalen V-Märkte)

    Wer schon mal hergestellt hat braucht hier keine Anleitung.

    Zuerst wird die gewürfelte Zwiebel angedünstet, dann das kleingeschnittene Gemüse. Dann wird auch der Speck mit angebraten, Weiter kommen jetzt die Linsen hinein und der Fond. Je nach Art der Linsen (eingeweicht oder trocken) werden sie zwischen 15 bis 25 Minuten gekocht. Die geraspelte Kartoffel soll nach 8 Minuten ebenfalls mit in den Topf.

    Wenn die Linsen gar sind mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken, dann nach Geschmack den Essig beifügen und die Würstchen mit ziehen lassen.


Die fertigen gekauften Spätzle einfach in heißes Wasser geben, salzen und wenn sie oben schwimmen sind sie fertig, mit dem Schöpfer herausnehmen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Schwäbische Linsen mit Spätzle und Saitenwürstchen (Wienerle) wurde bereits 7028 Mal nachgekocht!

 

magica




Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen