Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Gebratener Seelachs in Fruchtsauce - für Singles | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Gebratener Seelachs in Fruchtsauce - für Singles | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 1 Portion(en)
200 g   Seelachsfilet dick  

(alternativ: Kabeljaufilet)

1 EL   Zitronensaft
50 g   Erdbeeren frisch (vorbereitet gewogen)
1 kleine(r)   Zwiebel
15 g   Zucker
2 EL   Rotwein-Essig
1 TL   Éingelegte Pfefferkörner, grün
150 g   Zuckerschoten frisch
1 TL   Butter  

(alternativ: Margarine)

1 mittlere(s,r)   Ei
1 Hand voll   Mehl zum Wenden
3 EL   Öl

Normale Zubereitung

  • Seelachs (oder Kabeljau) waschen, trockentupfen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Fischfilets in 2 Stücke schneiden und zugedeckt kurze Zeit ziehen lassen.

    In der Zwischenzeit die Erdbeeren putzen und in Spalten schneiden. Zwiebel fein würfeln, Erdbeerenspalten, Zwiebelwürfel, Rotwein-Essig und abgetropften grünen Pfeffer in einem Topf ca. 10 Minuten einkochen lassen. Wichtig: Dabei mehrmals umrühren!

    Nun die Zuckerschoten putzen und waschen, dann mit Deckel in wenig kochendem Salzwasser 8 - 10 Minuten dünsten. Butter (Margarine) erhitzen und die abgetropften Schoten darin kurz schwenken.

    Das Ei in einem tiefen Teller mit 1 Prise Salz verschlagen. Den Fisch trockentupfen, zuerst im Mehl, dann im Ei wenden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Fisch 4 - 5 Minuten goldbraun braten.

    Die Erdbeersauce mit wenig Salz abschmecken.
    Die gebratenen Fischstücke zusammen mit Soße und Zuckerschoten anrichten.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Pro Portion etwa
460 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Gebratener Seelachs in Fruchtsauce - für Singles wurde bereits 129 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>