Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Raffinierter Hackbraten mit Pilzen | bestes Rezept Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Raffinierter Hackbraten mit Pilzen | bestes Rezept

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
250 g   Champignons frisch
5 Stk.   getrocknete Steinpilze
2 Stk.   Brötchen vom Vortag
250 ml   kräftiger Rotwein
1 Bund   Petersilie
1 mittlere(s,r)   Zwiebel
400 g   Rinderhackfleisch
1 mittlere(s,r)   Ei Größe M
1 EL   weißer Pfeffer aus der Mühle
2 EL   Butterschmalz
1 TL   Edelsüßpaprikapulver
2 EL   Tomatenmark
150 ml   Rinderbrühe (Glas)  

(alternativ: Instant-Brühe)

1 EL   Mehl
50 ml   Schlagsahne
1 EL   Schnittlauchröllchen

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Die Pilze trocken abreiben und die Stiele nachschneiden. Hinweis: Nur sehr sandige Pilze rasch unter fließendem Wasser reinigen! 100 g Pilze für die Sauce zur Seite legen, den Rest in der Küchenmaschine fein hacken, mit 1 TL Salz bestreuen, mit einem Tuch abdecken und etwa 2 Stunden ziehen lassen.
  • 2
    Die Steinpilze fein hacken. Die Brötchen würfeln, beides mit 75 ml Rotwein und 150 ml warmem Wasser einweichen. Petersilie waschen und trockenschütteln, Blättchen hacken. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Aus den Pilzen das Wasser ausdrücken, auffangen und für die Sauce verwenden. Aus Hackfleisch, Pilzmus, Ei, Brötchen, Zwiebelwürfeln und Petersilie einen Teig kneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Aus der Masse kleine Hackbraten formen.
  • 3
    Die restlichen Pilze feinblättrig schneiden. Das Butterschmalz erhitzen und die beiden Braten darin von allen Seiten anbraten, zum Schluss das Tomatenmark und die Pilze dazugeben und mitbraten.
  • 4
    Den restl. Rotwein mit der Fleischbrühe und dem Pilzwasser vermischen und die Braten mit einem Teil der Mischung ablöschen. Topfdeckel auflegen und etwa 15 Minuten garen, dabei hin und wieder wenden, bei Bedarf von der Rotweinmischung zugießen.
  • 5
    Die fertigen Braten aus dem Topf heben, kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden und warm stellen. Das Mehl in der Sahne anrühren, die restliche Roweinmischung zum Bratensaft gießen, aufkochen lassen und das angerührte Mehl unter Rühren einfließen lassen.
  • 6
    Sauce nochmals aufkochen lassen, die Schnittlauchröllchen zugebe´n und abschmecken. Zum Fleisch reichen.
  • 7
    Vor dem Anbraten die halbierten Pilze mit den Schnittflächen nach außen in den Hackbraten drücken, das gibt eine dekorative Oberfläche.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 75 Minuten
 

Raffinierter Hackbraten mit Pilzen wurde bereits 13 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
9-adventstuerchen
9. Adventstürchen
Wir verlosen zwei 200-Euro-Gutscheine für den Online-Shop von GANG! Teilnehmen
 
>