Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Schwein | 

Kasselernacken mit Ananas überbacken - mein Familienrezept aus DDR-Zeiten | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Kasselernacken mit Ananas überbacken - mein Familienrezept aus DDR-Zeiten | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1,5 kg   Kasselernacken ohne Knochen
1 große(r)   Zwiebel frisch
300 g   frische Champignons
250 g   Crème fraîche Classic  

(alternativ: mit Kräutern)

250 g   Schlagsahne
1 Dose(n)   Ananas in Scheiben (850 ml)
1 Packung(en)   geriebener Emmentaler-Käse
1 kleine(r)   Sträußchen Petersilie

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1
    Kasselerfleisch in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform legen, darüber Zwiebeln und Champignons (in dünne Scheiben geschnitten) schichten.
  • 2
    Crème fraîche, Sahne und gehackte Petersilie miteinander verrühren und über das Fleisch geben, ca. 4 Stunden durchziehen lassen.
  • 3
    Dann bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten backen, aus dem Herd nehmen, Ananasscheiben auf je ein Stück Fleisch legen und geriebenen Käse darüberstreuen, dann nochmals für 15 Minuten in den Backofen schieben.

    Wenn der Käse zerlaufen und goldbraun ist, kann das köstliche Essen serviert werden.
Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Kasselernacken mit Ananas überbacken - mein Familienrezept aus DDR-Zeiten wurde bereits 159 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
nervenkitzel-pur-mit-asos
Nervenkitzel pur mit ASOS!
Gewinnen Sie zum Heimkinostart von NERVE 1 von 2 ASOS Shopping-Gutscheinen im Wert von je 200 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>