Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Rind | 

Hessischer Auflauf | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Hessischer Auflauf | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 kg   mehligkochende Kartoffel
3 Stk.   Zwiebeln frisch
400 g   Hessische Bratwurst  

(alternativ: rote Rindsbratwurst)

3 Stk.   säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
3 Stk.   Eier Größe M
1 Msp.   Muskatnuss sowie etwas Salz, weißer Pfeffer
40 g   Schmalz

Normale Zubereitung

  • 1
    Kartoffeln waschen, schälen, Zwiebeln abziehen, beides teilen.

    Wurst in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse ausschneiden. Äpfel in dünne Streifen schneiden.
  • 2
    Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Eier unter die Kartoffel-Zwiebel-Masse rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Wurst (bis auf einige Scheiben) und Äpfel untermischen.
  • 3
    Eine Auflaufform dick mit Schmalz einfetten. Die Masse einfüllen und übrige Wurstscheiben obenauf legen. Übriges Schmalz in Flöckchen obenauf setzen.
  • 4
    Den Auflauf im Ofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad Celsius ca. 90 Minuten backen.

    Hinweis: Falls die Oberfläche des Auflaufs zu stark bräunt, einfach mit Alufolie abdecken.


Wie lange hält sich Bratwurst?
Was das Aufbewahren im Kühlschrank angeht, muss man zwischen rohen und bereits gebrühten Bratwürsten unterscheiden: die rohen noch am selben Tag verwenden, die gebrühten halten sich 2 - 3 Tage.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 90 Minuten
 

Pro Portion etwa
695 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Hessischer Auflauf wurde bereits 111 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
5-adventstuerchen
5. Adventstürchen
Wir verlosen vier tolle Weleda-Geschenksets inkl. einer Wärmeflasche von David Fussenegger! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>