Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Reich an ungesättigten Fettsäuren | 

Gegrillte Rotbarbenfilets mit Ananascoulis und Tannenhonig | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von Thomas Bühner

 


Gegrillte Rotbarbenfilets mit Ananascoulis und Tannenhonig | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Intego
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
8 Stk.   Rotbarbenfilets  

(alternativ: Zanderfilets)

1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
1 Schuss   Olivenöl
2 Stk.   Babyananas
5 Stk.   Thymianspitzen
1 Spritzer   Estragonessig
2 EL   Tannenhonig

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Ananascoulis:
    Die Ananas schälen, vierteln und den Strunk entfernen. Nun in einem Zerkleinerer zusammen mit den Thymianspitzen und dem Estragonessig zu einem glatten Püree mixen. Dieses auf einem feinen Sieb abtropfen lassen und kühl stellen.

    Rotbarbenfilets:
    Die Rotbarbenfilets würzen, durch Olivenöl ziehen und je Seite ca. 2 Min. bei mittlerer Hitze grillen.

    Anrichten:
    2 Esslöffel vom dem abgetropften Ananascoulis je Teller verteilen, etwas von dem Tannenhonig darum geben. Die Rotbarbenfilets auf die Ananascoulis legen.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Mhh wo bekomme ich Tannenhonig ?

Geschrieben von unbekannter Gast:

löcker rezepet!! muss ich unbedingt nach kochen, süper!?

Antwort von unbekannter Gast:

Mh. Naja

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Gegrillte Rotbarbenfilets mit Ananascoulis und Tannenhonig wurde bereits 12210 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Thomas Bühner

http://www.restaurant-lavie.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
bleiben-sie-gesund-mit-der-pflanzenkraft-aus-der-schweiz
Bleiben Sie gesund, mit der Pflanzenkraft aus der Schweiz!
Gewinnen Sie 1 von 5 Produktpaketen von Dr.Dünner Naturmittel im Wert von je 100 Euro! Teilnehmen