Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Geflügel | Pute | 

Putengeschnetzeltes ala BlueBavaria | Geflügel Rezept auf Kochrezepte.de

 


Putengeschnetzeltes ala BlueBavaria | Geflügel

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: BlueBavaria
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
40 g   Butterschmalz
1 große(r)   Knoblauchzehe
2 mittlere(s,r)   Zwiebeln
2 TL   Zucker weiß
200 ml   Weißwein trocken
500 g   passierte Tomaten
4 Prise(n)   Salz
2 Prise(n)   Korianderpulver
2 Prise(n)   Pfeffer bunt
4 EL   Naturjoghurt 1,5%
2 TL   8-Kräuter-Mischung
600 g   Putenschnitzel
2 EL   Akazienhonig

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Für die Soße Knoblauch und Zwiebeln schälen und in ganz kleine Würfelchen schneiden. 20 g Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Erst den Knoblauch anschwitzen, dann die Zwiebeln dazugeben und leicht glasig dünsten. Mit dem Zucker bestreuen, umrühren und noch etwas weiter dünsten. Mit 100 ml Weißwein ablöschen.

    Die passierten Tomaten zugeben, mit 3 Prisen Salz, 2 Prisen Pfeffer bunt und 1 Prise Korianderpulver würzen. Jetzt den Joghurt zugeben und die Sosse etwas einreduzieren lassen. Auf kleiner Hitze warm halten.

    Fleisch:: Putenschnitzel von Haut und Sehnen befreien und in Streifen schneiden. 20 g Butterschmalz in einer zweiten Pfanne erhitzen, Putenstreifen dazugeben und von allen Seiten scharf anbraten. Evtl. einmal die Fleischflüssigkeit abgießen, sonst wirds nicht braun. Mit 1 Prise Salz und 1 Prise Pfeffer würzen, mit Akazienhonig beträufeln, umrühren und mit 100 ml Weißwein ablöschen.

    Jetzt die Kräutermischung unter die Soße mischen und das Fleisch zugeben. Auf kleiner Hitze durchziehen lassen, bis die Beilage fertig ist.

    Basmatireis paßt zu diesem Gericht ausgezeichnet! Und natürlich auch der Wein, der im Essen ist.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Was hat dieses Gericht mit Blue Bavaria zu tun?

Geschrieben von amk47:

Hört sich richtig gut an.
Tipp zum Anbraten: Schmalz heiß werden lassen und portionsweise anbraten! Sonst fängt das Fleisch zu schmoren an:(
LG

Geschrieben von unbekannter Gast:

sehr lecker! das mit dem "sonst wird es nicht braun liegt an der temperatur! erst das schmalz richtig heiß werden lassen dann das fleisch rein und abdecken ! sobald es dampft den deckel runter und die temeratur hoch lassen.
schmeckt mit frischen kräutern noch besser !

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Putengeschnetzeltes ala BlueBavaria wurde bereits 5591 Mal nachgekocht!

 

BlueBavaria




Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen