Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Pizza | 

Deftiger Zwiebelkuchen -k- | bestes Rezept Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Deftiger Zwiebelkuchen -k- | bestes Rezept

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Inkadack-1
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 1 Portion(en)
560 g   Mehl
1 Würfel   Hefe frisch
125 ml   Milch frisch
125 ml   Wasser
2 EL   Halbfettmargarine
1 Prise(n)   Salz
1 -   Für den Belag:
1 kg   Gemüsezwiebeln
120 g   roher Schinken
300 g   saure Sahne
1 TL   Kümmel
3 Stk.   Eier
145 g   Emmentaler-Käse-Raspel
1 Prise(n)   Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1
    Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln, Milch erwärmen, 3 Esslöffel lauwarme Milch zur Hefe geben und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
  • 2
    Margarine in der verbliebenen Milch auflösen, 1 Prise Salz zugeben und zusammen mit dem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • 3
    In der Zwischenzeit Zwiebeln in Ringe und Schinken in Würfel schneiden. Schinkenwürfel in einer beschichteten Pfanne auslassen, herausnehmen, Zwiebelringe hineingeben und goldgelb anbraten.
  • 4
    Saure Sahne, Kümmel, Eier, Käse, Salz und Pfeffer verquirlen.
  • 5
    Hefeteig in Blechgröße ausrollen und auf ein mit Back-Folie ausgelegtes Backblech legen. Zwiebelringe auf dem Teig verteilen, Schinkenwürfel darauf streuen. Sahne-Eier-Gemisch darüber gießen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad ca. 35 Minuten backen.


Ruhezeit: 45 Minuten, Backzeit: 35 Minuten

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Gut für darmflora

Antwort von unbekannter Gast:

stimmt, aber nur, wenn man es roh verzehrt...(das Sauerkraut)

Geschrieben von unbekannter Gast:

Sauerkraut, Zwiebeln und Schinken die Kombi ist gut. Das gibt es in Süddeutschland in den Weinstuben und dazu ein Glas Wein.

Antwort von unbekannter Gast:

ja, komme aus BW...

Geschrieben von Inkadack-1:

Eine gute Idee

Geschrieben von unbekannter Gast:

hab das ganze mal mit Sauerkraut gemischt, ne völlig neue Note...bei der angegebenen Füllmenge noch etwa 200g Sauerkraut dazu, probiert es einfach mal aus, meine Leute fanden es super...

Geschrieben von unbekannter Gast:

Wer Es mag

Antwort von unbekannter Gast:

Ja, ich…!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Deftiger Zwiebelkuchen -k- wurde bereits 1510 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




Gewinnspiele
24-adventstuerchen
24. Adventstürchen
Wir verlosen die wetter- und wasserfeste Kompaktkamera Nikon Coolpix W300 im Wert von 395 Euro! Teilnehmen