Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Pilze | 

Wildreis-Pilz-Pfanne | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von Nassau

 


Wildreis-Pilz-Pfanne | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Nassau
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
400 g   Wildreis
200 g   Champignons
2 EL   Butterschmalz
1 EL   Mehl
250 ml   Hühnerbrühe  

(alternativ: Gemüsebrühe)

1 Prise(n)   Salz
3 EL   Mandelblättchen
1 Prise(n)   Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Den Wildreis waschen und nach Packungsanweisung garen. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Champignons putzen, feucht abreiben und in Scheiben schneiden.

    Die Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Anschließend die Champignons dazugeben und mitbraten.

    Das Mehl darüber stäuben, nach und nach die Hühnerbrühe unter Rühren hinzufügen und zum Kochen bringen. So lange rühren, bis die Masse eindickt. Den Backofen auf 175 °C (Umluft: 150 °C) vorheizen.


    Zwiebel-Pilz-Masse mit Salz und Pfeffer würzen und den Reis unterrühren. In eine gebutterte Kasserolle geben, die Mandeln darauf verteilen und im Backofen 30 Minuten backen.


Wildreis: Ursprünglich war er das Hauptnahrungsmittel der Indianer im heutigen Kanada. Eigentlich ist er gar kein Reis, sondern der Samen eines wildwachsenden Wassergrases. Der echte Wildreis wächst nur an den Seen Ontario. Sein Geschmack ist nussig, zudem hat er einen hohen Anteil an Eiweiß, Eisen und Magnesium. Wildreis passt zu Pilzen, feinen Fischsorten, wie Doraden und außerdem zu zartem Fleisch.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Wildreis-Pilz-Pfanne wurde bereits 6721 Mal nachgekocht!

 

Nassau




Gewinnspiele
mit-alea-zur-wunschfigur
Mit Alea zur Wunschfigur
Wir verlosen das natürlich wirkende Abnehmprodukt 10x im Gesamtwert von 490,00 Euro! Teilnehmen