Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Pfannengericht | 

Zander mit Cidresoße | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von Gartenmuffel

 


Zander mit Cidresoße | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 große(r)   Apfel
100 g   Gemüsezwiebel
1 Bund   Dill
30 g   Butter, flüssig  

(alternativ: Margarine)

1 EL   Mehl
200 ml   Cidre
150 ml   Instant-Gemüsebrühe
150 g   Crème fraîche  

(alternativ: Schmand)

1 EL   Meerrettich
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
800 g   Zanderfilet
1 EL   Zitronensaft
3 EL   Öl

Einfache Zubereitung

  • Äpfel waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Dill grob schneiden. Zwiebel- und Apfelwürfel im heißen Fett kurz andünsten. Mehl darüberstäuben. Mit Cidre, Brühe und Crème fraîche verrühren und 3-4 Minuten bei milder Hitze garen. Mit Meerrettich, Salz, Pfeffer und Dill würzen.

    Zanderfilet abbrausen, trockentupfen, in 4 Stücke schneiden, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl von jeder Seite 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Soße auf eine Platte geben und den Fisch darauf anrichten. Dazu passt eine Wildreismischung oder auch normaler Reis.


Statt Zander, der relativ teuer ist, kann man auch Rotbarsch- oder Seelachsfilet nehmen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Zander mit Cidresoße wurde bereits 2892 Mal nachgekocht!

 

Gartenmuffel




Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>