Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Pfannengericht | 

Reiberdatschi mit jungem Hering und Schnittlauch-Grammel-Sauce | Kartoffeln Rezept auf Kochrezepte.de von Alfons Schuhbeck

 


Reiberdatschi mit jungem Hering und Schnittlauch-Grammel-Sauce | Kartoffeln

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: allola
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   Birne, fest
500 g   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer aus der Mühle
1 Stk.   Muskatnuss, gerieben
1 Schuss   Öl
50 g   Speck, durchwachsen
250 g   Crème fraîche
5 EL   Sahne
1 TL   Senf, scharf
2 EL   Schnittlauchröllchen
1 Schuss   Zitronensaft
1 Prise(n)   Zucker
1 Prise(n)   Cayennepfeffer
4 Stk.   Matjes-Doppel-Filets

Normale Zubereitung

  • Reiberdatschi:

    Die Birne schälen, entkernen und in sehr kleine Würfeln schneiden. Kartoffeln schälen, in feine Streifen reiben und mit den Händen den Saft ausdrücken. Das Eigelb mit den Kartoffeln und den Birnenwürfeln vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

    In einer Pfanne bei milder Hitze nacheinander in 4 bis 5 Minuten zu kleinen flachen Küchlein von 6 bis 7 cm Durchmesser braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

    Schnittlauch-Grammel-Sauce:

    Den Speck in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne im Öl kross anbraten und auf einem Sieb abtropfen lassen.

    Creme fraiche mit Sahne und Senf glatt rühren, Schnittlauch und Grammeln hinein rühren und mit Zitronensaft, Salz, Zucker und Cayennepfeffer würzen.

    Die Matjesfilets waschen, abtropfen und die Doppelfilets voneinander trennen.

    Die Reiberdatschi nebeneinander auf eine Servierplatte legen, je ein Stück Matjesfilet darauf anrichten und mit der Schnittlauch-Grammel-Sauce überziehen.


Statt Reiberdatschi kann auch Bauernbrot verwendet werden, das in dünne Scheiben geschnitten in Butter bei milder Hitze in einer Pfanne beidseitig angebraten wird.

Für ein Matjes-Rahm-Tatar werden die Matjesfilets in kleine Würfel geschnitten und mit etwas Schnittlauchsauce verrührt. Zusätzlich kann noch mit etwas Zitronensaft und Pfeffer abgeschmeckt werden. Wer das Tatar herzhafter möchte, kann klein geschnittenen Zwiebelwürfel oder Lauchzwiebelringe darunter ziehen. Es kann ebenfalls auf gerösteten Schwarzbrotscheiben angerichtet werden.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Reiberdatschi mit jungem Hering und Schnittlauch-Grammel-Sauce wurde bereits 14510 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Alfons Schuhbeck

http://www.schuhbeck.de/

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
mit-lr-health-und-beauty-blickfang-auf-der-wiesn
Mit LR Health & Beauty Blickfang auf der Wiesn
Wir verlosen 7 Augen-Sets im Gesamtwert von 805 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte