Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Pfannengericht | 

Menü- koreanische Gemüseplätzchen | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von Koche_gerne

 


Menü- koreanische Gemüseplätzchen | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 große(r)   Lauchzwiebeln
2 EL   Sojasoße
1 TL   Chilipulver
1 TL   Sesamsamen
1 TL   Sesamöl
2 mittlere(s,r)   Chilischoten, grün
1 kleine(r)   Zucchini
1 Stk.   Ei
1 EL   Kartoffelstärke
1 EL   Mehl
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
100 g   Surimistangen
2 EL   Öl

Einfache Zubereitung

  • Für die Soße:

    Eine Lauchzwiebel putzen und schräg in feine Ringe schneiden (nur das Weiße verwenden). Sojasoße, Chilipulver, Sesamsaat, Sesamöl verrühren.



    Für die Plätzchen:

    Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Chilischoten (Kerne nicht entfernen) und Zucchini in sehr feine Streifen schneiden oder auf einem Gemüsehobel grob reiben. Gemüse, Ei, Mehl und Kartoffelstärke verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Surimi in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und pro Plätzchen einen EL Gemüsemischung hineingeben. Auf jedes Plätzchen etwas Surimi geben und mit einem Bratenwender andrücken. Plätzchen von beiden Seiten goldgelb braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Soße zu den Gemüse-Plätzchen servieren.


Die Gemüsemischung nicht lange stehen lassen, damit das Gemüse nicht wässert und die Plätzchen dadurch weich werden.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Menü- koreanische Gemüseplätzchen wurde bereits 2708 Mal nachgekocht!

 

Koche_gerne




Gewinnspiele
mit-lr-health-und-beauty-blickfang-auf-der-wiesn
Mit LR Health & Beauty Blickfang auf der Wiesn
Wir verlosen 7 Augen-Sets im Gesamtwert von 805 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>