Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Pfannengericht | 

Gemüse-Paella | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von saruzza

 


Gemüse-Paella | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Hitzkopf
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 Stk.   Paprikaschote, rot
1 Stk.   Paprikaschote, grün
150 g   Lauch
100 g   Staudensellerie
1 Stk.   Zwiebel
1 EL   Olivenöl
1 Zehe(n)   Knoblauch
100 g   Reis
250 ml   Instant-Gemüsebrühe
100 ml   Weißwein, trocken
0,5 TL   Safran
1 Prise(n)   Cayennepfeffer
2 EL   Kräuter
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1. Paprika entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Lauch putzen, waschen, in feine Röllchen schneiden. Sellerie putzen, waschen, klein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

    2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Die Zwiebeln und den Reis darin glasig dünsten. Gemüse zugeben und kurz mitdünsten. Brühe und Wein zugießen.

    3. Mit Salz, Pfeffer, Safran und Cayennepfeffer würzen. Zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Bei Bedarf zwischendurch etwas Flüssigkeit nachgießen. Mit Kräutern bestreut servieren.


Für alle die es feurig mögen: Piri Piri oder Chilischoten geben dem Gericht erst den richtigen Pfiff!

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von leya:

hallo hitzkopf
wieso nennst du das paella, haste aber nit aus spanien oder :-)
sonst glaubt man, das tut man dort so essen,
auch wenns ne gemüse paella ist.

kann man aber lecker nachkochen :-)

lg leya

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Pro Portion etwa
281 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Gemüse-Paella wurde bereits 13092 Mal nachgekocht!

 

saruzza




Gewinnspiele
madame-ab-dem-30-november-im-kino
MADAME, ab dem 30. November im Kino
Zum Kinostart gibt es bei uns fünf Frankreich-Genuss-Weinsets, inkl. Kino-Freikarten, zu gewinnen! Teilnehmen