Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Pasta | 

Spaghetti Carbonara | Pasta & Nudeln Rezept auf Kochrezepte.de von OmaRena

 


Spaghetti Carbonara | Pasta & Nudeln

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: allola
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 Stk.   Knoblauchzehen
150 g   Speck, durchwachsen
2 EL   Öl
400 g   Spaghetti
3 Stk.   Eier
100 g   Hartkäse
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Knoblauchzehen schälen. Durchwachsenen Speck ohne Schwarte fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin bei mittlerer Hitze braun braten und aus der Pfanne nehmen. Die Speckwürfel in die Pfanne geben, knusprig braten und warm halten. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Eier mit fein geriebenem Hartkäse, Salz und Pfeffer kräftig mit dem Schneebesen verschlagen. Nudeln abtropfen lassen. In der Pfanne mit dem Speck mischen. Pfanne vom Herd nehmen, Eimasse zugießen und sehr schnell durchrühren, bis alle Nudeln mit der Eiercreme überzogen sind. Sofort servieren.


Damit die Masse nicht stockt, unbedingt die Pfanne vom Herd nehmen und die Eiermischung schnell unterziehen.
Man kann auch Sahne zu dem Ei geben.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

so geht es richtig. falls es einem zu trocken ist, etwas nudelwasser zugeben. aber niemals mit sahne. daran erkennt ihr im Restaurant auch ob der koch italiener ist.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Also ich kenne es auch so mit zwiebeln und speck andünsten.. Nudeln kochen. Ich trenne aber die eier und nehme nur das eigelb. Zwiebeln und speck mit eigelb nudeln drüber und schnell alles schwenken wer es mag parmesan drüber!!!

Geschrieben von unbekannter Gast:

gar nicht gedacht, dass ein Rezept so viel Streitpotential bietet - ich werde heute das in meiner abgeänderten Form einmal ausprobieren. Und, immer schön locker bleiben!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Jeder wie er will würde ich mal sagen. Ich persönlich tu auch gern etwas Sahne hinzu.. nicht zuviel natürlich.

Gutes Rezept, schnell einfach und lecker.

Alternativ kann man auch noch etwas Nudelwasser im Topf lassen und dann mit speck und eiern vermischen. Dann wirds nicht ganz so trocken.

Geschrieben von lordine:

an"unbekannter Gast":
erstens: Parmesan wird nicht mit "ä" geschrieben und zweitens:Wir sind hier nicht in einer Kochschule. Man sollte doch mal auf dem Teppich bleiben und vielleicht das Rezept mal ausprobieren- ist nämlich sehr lecker. Danke an OmaRena.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 25 Minuten
 

Spaghetti Carbonara wurde bereits 18005 Mal nachgekocht!

 

OmaRena




Gewinnspiele
bleiben-sie-gesund-mit-der-pflanzenkraft-aus-der-schweiz
Bleiben Sie gesund, mit der Pflanzenkraft aus der Schweiz!
Gewinnen Sie 1 von 5 Produktpaketen von Dr.Dünner Naturmittel im Wert von je 100 Euro! Teilnehmen