Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Pasta | 

Selbst gemachte italienische Pasta mit Garnelen - "Troccoli ai gamberetti" | Fisch & Meeresfrüchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Selbst gemachte italienische Pasta mit Garnelen - "Troccoli ai gamberetti" | Fisch & Meeresfrüchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
250 g   Hartweizenmehl  

(alternativ: Weizenmehl)

2 Stk.   Eier Größe M
7 EL   Olivenöl kalt gepresst
2 Stk.   Tomaten fest, reif
300 g   Garnelen
200 g   Paprikaschote, rot
1 Bund   Glatt-Petersilie
2 EL   Sahne

Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Für den Nudelteig das Mehl auf ein Holzbrett sieben. In die Mitte eine Mulde drücken, Eier, 1 EL Olivenöl, 1 Prise Salz und etwas lauwarmes Wasser hineingeben, und alles zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Anschließend in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
  • 2
    In der Zwischenzeit die Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, häuten, entkernen und in Stücke schneiden.
  • 3
    Die Garnelen schälen, waschen und trocknen. Die Paprikaschote von Rippen und Samenkernen befreien, waschen und in Streifen schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  • 4
    In einer Kasserolle die Zwiebelwürfel in 4 EL Olivenöl glasig dünsten. Fast alle Paprikastreifen, Tomatenstücke, eine Prise Salz, Pfeffer und 2 EL Wasser zugeben. Das Ganze zugedeckt bei mäßiger Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  • 5
    Dann die Kasserolle vom Herd nehmen und die Mischung abkühlen lassen. Anschließend in der Küchenmaschine oder in dem Mixer pürieren.
  • 6
    Den Nudelteig 2 - 3 mm dick ausrollen und in breite Streifen schneiden. Mit Hilfe der Pasta-Maschine dünne, den Troccoli ähnliche Nudeln herstellen. Diese auf dem Backbrett ausbreiten, nochmals mit Mehl bestäuben und trocknen lassen.
  • 7
    In einer beschichteten Pfanne das restl. Olivenöl erwärmen, die beiseite gestellten Paprikastreifen zugeben und 3 - 4 Minuten andünsten. Garnelen, Salz und Pfeffer hinzufügen, alles mit einem Holzlöffel vermischen und weitere 3 Minuten kochen lassen.
  • 8
    In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen, dann die Nudeln bissfest garen.
  • 9
    In der Zwischenzeit die Paprikasauce wieder erhitzen, die Sahne hinzufügen, und alles sorgfältig verrühren.
  • 10
    Die Nudeln abgießen und mit der Sauce vermischen. Auf einer Platte anrichten, die Paprika-Garnelen-Mischung darüber verteilen, alles mit fein gehackter Petersilie bestreut servieren.


Diese Mischung aus frischen Eiernudeln, Paprika und Garnelen ist ein Leckerbissen für alle Fans von Meeresfrüchten.

"Troccoli" stammen aus Apulien und heißen nach dem Troccolo, einem Gerät, mit dem sie hergestellt werden. Man kann ähnliche Nudeln mit der Pasta-Maschine zubereiten, wie in diesem Rezept beschrieben.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Selbst gemachte italienische Pasta mit Garnelen - "Troccoli ai gamberetti" wurde bereits 51 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
jeans-fritz-kompetenz-in-sachen-denim
JEANS FRITZ – Kompetenz in Sachen Denim
Gewinnen Sie einen von vier Online-Einkaufsgutscheinen für den Webshop im Wert von je 50 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>