Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Pasta | 

Manti (türkische Tortellinis) | Pasta & Nudeln Rezept auf Kochrezepte.de

 


Manti (türkische Tortellinis) | Pasta & Nudeln

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: allola
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 4 Portion(en)
1 Prise(n)   Pfeffer a. d. Mühle
1 EL   Salz
100 g   Butter
1 Stk.   Ei
250 g   Hackfleisch (Rind o. Lamm sehr fein durchgedreht)
500 g   Joghurt, je saurer ,desto besser
2 Zehe(n)   Knoblauch
450 g   Me
1 TL   Paprikapulver, edelsüß
1 Bund   Petersilie, glatt
1 TL   Pu Biber (gebrochener Paprika, im türkischen Lebensmittelladen)
1 mittlere(s,r)   Zwiebel

Raffinierte Zubereitung

  • Manti (sprich Man te) sind die türkische, genauer gesagt anatolische Version von Tortellinis. Es dauert etwas, bis sie fertig sind (1,5 Stunden), aber es lohnt sich!
    400 g Mehl sieben, 1 TL Salz dazugeben, eine Mulde in die Mitte drücken. Ei mit 125 ml Wasser verquirlen, in die Mulde geben. Gut verkneten, 30 - 40 Minuten ruhen lassen.
    Hackfleisch mit sehr fein geraspelten Zwiebeln, fein gehackter Petersilie, 1 Prise Salz, Pfeffer und Paprikapulver gut vermengen.
    Teig in kleine Stücke aufteilen und jeweils sehr dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Messer oder Teigroller kleine Quadrate ausschneiden (Grösse der Quadrate ca. 2,5cm x 2,5cm ).
    Jeweils etwas von der Fleischmasse auf ein Teigquadrat geben und es von den vier Ecken her zusammenfalten (darauf achten, das es dicht ist!).
    Joghurt entwässern (Filtertüte), zerdrückten Knoblauch und etwas Salz hinzugeben und gut durchrühren.
    4 l Wasser erhitzen, etwas Salz hinzugeben. Die Manti 5 Minuten garen lassen. Sollte der Topf nicht groß genug sein - die Manti müssen frei schwimmen können - erledigt man das Kochen in mehreren Schüben und stellt die fertigen Manti warm. Mit einem Schaumlöffel herausholen und abtropfen lassen.
    Butter erhitzen und den Pul-Biber aufschäumen lassen.
    Die türkischen Tortellinis in tiefen Tellern mit der Joghurtsauce übergießen. Dann jeweils einen EL Paprikabutter auf die Joghurtsauce geben.


Stichwort Joghurt: Er sollte so sauer wie möglich sein. In türkischen Läden gibt es Vollfett-Joghurts, die schon ziemlich sauer sind. Am besten 2-3 Tage vor der Herstellung der Speise kaufen und öffnen. Dadurch säuert der Joghurt 2-3 Tage weiter.

Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

des ist brutal schwer, hab es vor kurzem mal probiert ist mir schon gelungen aber sehr sehr aufwendig.....

von osi

Me = denke Mehl !!!

von osi

schön das du es reingesetzt hast.. wollte ich auch schon immer.. habe sogar bilder wie meine mutter das gerade macht... so geht nichts verlohren...

von unbekannter Gast

Was ist Me!? Kenne Manti von meiner Schwiegermutter in Spe.... superlecker...aber was ist Me? Ein Gewürz?
Lg

von dini96

super lecker, nur zu empfehlen!!!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 90 Minuten
 

Manti (türkische Tortellinis) wurde bereits 17976 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
mit-lr-health-und-beauty-blickfang-auf-der-wiesn
Mit LR Health & Beauty Blickfang auf der Wiesn
Wir verlosen 7 Augen-Sets im Gesamtwert von 805 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte