Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Pasta | 

Italienische Pasta nach Norciner Art - "Raviolini di lattuga alla Norcia" | Pasta & Nudeln Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Italienische Pasta nach Norciner Art - "Raviolini di lattuga alla Norcia" | Pasta & Nudeln

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
300 g   Mehl
5 Stk.   Eier Größe M
3 EL   Olivenöl, kalt gepresst
1 Prise(n)   Salz, Pfeffer
60 g   Trüffel (evtl. Dose)  

(alternativ: Trüffelpaste)

600 g   Kopfsalat frisch
1 mittlere(s,r)   Schalotte
20 g   Butter
2 Bund   Glatt-Petersilie
60 g   Parmesan-Käse-Raspel
4 EL   Parmesan-Raspel für die Sauce

Raffinierte Zubereitung

  • 1
    Für den Nudelteig das Mehl auf ein großes Holzbrett sieben. In die Mitte eine Mulde drücken und 3 Eier, 1 EL Olivenöl sowie eine Prise Salz hineingeben. Alle Zutaten vermischen und so lange verkneten, bis der Teig glatt und elastisch ist.
  • 2
    Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • 3
    Für die Füllung die harte äußere Schicht von 40 g Trüffeln abschneiden und die Trüffel klein hacken. Den Kopfsalat putzen, waschen, trocknen und in Streifen schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken.
  • 4
    In einer Kasserolle die Schalottenwürfel in der Butter glasig dünsten. Dann die vorbereiteten Trüffel dazugeben und beides vermischen.
  • 5
    Nun sofort die Kopfsalatstreifen hinzufügen und unter Rühren ca. 2 Minuten dünsten. Bei starker Hitze unter ständigem Rühren weitere 2 - 3 Minuten kochen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.
  • 6
    Die Salat-Trüffel-Mischung vom Herd ziehen, in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Dann ein Bund fein gehackte Petersilie, ein Ei, 40 g geriebenen Parmesankäse sowie etwas Salz und Pfeffer zugeben und alle Zutaten sorgfältig miteinander vermischen.
  • 7
    Nun den Teig portionsweise hauchdünn ausrollen und mit einem Teigrädchen Rechtecke von 7 mal 5 cm ausschneiden.
  • 8
    Die Ränder mit einem verquirltem Ei bestreichen. In die Mitte jeweils etwas von der vorbereiteten Füllung geben und die Rechtecke zu kleinen "Bonbons" formen. Die Ränder mit den Fingern zusammendrücken.
  • 9
    Die Raviolini in kochendem Salzwasser bissfest garen.
  • 10
    Für die Sauce die Butter in einer Kasserolle zerlassen. Die äußere Schicht von den restl. Trüffeln entfernen, dann die Trüffel in Stücke schneiden und dazugeben. Eine Preise Salz und Pfeffer sowie 2 EL vom Kochwasser der Raviolini hinzufügen. Alles verrühren und eine Minute köcheln lassen.
  • 11
    Die Raviolini abgießen und mit der Trüffelsauce vermischen. Mit einem Bund fein gehackter Petersilie und restl. geriebenen Parmesankäse bestreuen und sofort servieren.


Diese mit den teuren Trüffeln verfeinerten Nudeln sind eine Spezialität in Umbrien.
Schwarze Trüffel, wie man sie in der Gegend um Norcia in Umbrien findet, entfalten im Gegensatz zu weißen ihr ganzes Aroma erst bei der Zubereitung.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Italienische Pasta nach Norciner Art - "Raviolini di lattuga alla Norcia" wurde bereits 62 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>