Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Pasta | 

Asiatische Spaghetti mit Garnelen und Mango | Pasta & Nudeln Rezept auf Kochrezepte.de von varadinchen

 


Asiatische Spaghetti mit Garnelen und Mango | Pasta & Nudeln

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Garnelen, geschält
2 kleine(r)   Chilischoten, getrocknet
2 große(r)   Knoblauchzehen
3 EL   Sojasauce, hell
2 EL   Olivenöl
1 Bund   Frühlingszwiebeln
2 mittlere(s,r)   Karotten
1 mittlere(s,r)   Mango
250 g   Kirschtomaten
400 g   Spaghetti
1 Hand voll   Meersalz
1 EL   Sesamsamen, geröstet

Einfache Zubereitung

  • Von den Garnelen den Kopf und die Schale entfernen, dabei das Schwanzstückchen dranlassen. Die Chilischoten und den Knoblauch in winzige Würfelchen schneiden und zusammen mit 1 EL Sojasauce und den Garnelen vermischen und ca. eine halbe Stunde marinieren.

    Die Frühlingszwiebeln schräg in Ringe, die Mango in Würfel und die Karotten in feine Streifen schneiden, die Kirschtomaten halbieren. Die Spaghetti in reichlich gesalzenem Wasser al dente kochen. Inzwischen die Garnelen in einer tiefen Pfanne oder einem Wok in ganz wenig Öl kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Dann die Zwiebeln und die Karotten in die Pfanne geben und drei Minuten bei mittlerer Hitzen braten, dabei immer wieder wenden. Die Mango und die Tomaten dazugeben, kurz durchschwenken und mit den gebratenen Garnelen mischen. Mit der restlichen Sojasauce würzen und die fertigen Spaghetti untermischen. Mit den Chiliflocken, dem Sesam und dem Basilikum bestreut servieren.


TIPP: Sie können anstatt 500g ungeschälte Garnelen auch 250g geschälte Garnelen nehmen!

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Asiatische Spaghetti mit Garnelen und Mango wurde bereits 2974 Mal nachgekocht!

 

varadinchen




Gewinnspiele
max-und-helene-ein-mitreissendes-schicksals-drama
MAX & HELENE – ein mitreißendes Schicksals-Drama
Gewinnen Sie 1 von 5 DVDs zum tragisches Liebesfilm! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>