Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Crêpes - Grundrezept | Eier Rezept auf Kochrezepte.de von Tamy_1991

 


Crêpes - Grundrezept | Eier

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: allola
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 TL   Zitronenschalenabrieb
2 mittlere(s,r)   Eier
1 Stk.   Eigelb
1 TL   Puderzucker
75 g   Mehl
1 l   Milch
1 Prise(n)   Salz
1 EL   Weinbrand
2 EL   Buttermilch

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Milch, Eier, Eigelb, Puderzucker und Salz verquirlen. Mehl darüber sieben und gut unterrühren. Die zerlassene Butter untermischen und den Teig mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

    Eine Pfanne leer erhitzen und mit wenig Öl ausstreichen. Den Crêpesteig vor dem Braten gut durchrühren. Etwas Teig in die Pfanne geben und einen hauchdünnen Crêpes darin von beiden Seiten braten. Zum Wenden ein breites Messer verwenden.

    Die anderen Crêpes nacheinander braten und im vorgeheizten Backofen bei 50 °C (Gas Stufe 1) zwischen zwei flachen Tellern aufgetürmt bis zum Servieren warm halten.


Für Crêpes sollten Sie eine Pfanne aus Gusseisen nehmen oder spezielle Crêpespfannen. Zum Braten von Crêpes nur ganz wenig Fett nehmen.

So werden die Crêpes hauchdünn: Heben Sie die Pfanne etwas hoch und gießen Sie wenig Teig mit einer Schöpfkelle vom Rand her in die Pfanne.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Wieviel Butter kommt dran???

Geschrieben von unbekannter Gast:

was braucht mann bitte

Geschrieben von unbekannter Gast:

Das gibt ein einziger Matsch, schmeckt furchtbar. Nicht empfehlenswert

Geschrieben von unbekannter Gast:

ein _Grund_rezept für Crepes enthält mal sicher keinen Weinbrand, Zitrone oder sonst was!

Geschrieben von unbekannter Gast:

neee ich kann abba besser lecken als die gug schleck scleck schleck

Geschrieben von unbekannter Gast:

doch

Geschrieben von unbekannter Gast:

neee

Geschrieben von unbekannter Gast:

doch

Geschrieben von unbekannter Gast:

neeeeee

Geschrieben von unbekannter Gast:

imeer 2 mal mehr als deiner

Geschrieben von unbekannter Gast:

nein meiner kann besser kochen

Geschrieben von unbekannter Gast:

da kann mein penis besser kochen

Geschrieben von unbekannter Gast:

MFG euer fadder

Geschrieben von unbekannter Gast:

deine mudder

Geschrieben von unbekannter Gast:

voll die scheiße ey

Geschrieben von unbekannter Gast:

ja ne fined ich auch

Geschrieben von unbekannter Gast:

hää? wie viel butter soll ich denn da rein tun???? und wozu ist die butter milch?? ich hab jeztz inn der küche den fast fertigen teig stehen und weiß nicht was ich jetzt damit machen soll das finde ich echt doof!!!

Geschrieben von natter26:

das rezept höhrt sich ja gut an!! aber wo ist die zerlassene butter in der rezeptangabe mit der menge und wo ist die buttermilch, weinbrand, die zitrone in der zubereitung!! wäre nett wenn das umgeendert wird!!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 40 Minuten
 

Crêpes - Grundrezept wurde bereits 27461 Mal nachgekocht!

 

Tamy_1991




Gewinnspiele
madame-ab-dem-30-november-im-kino
MADAME, ab dem 30. November im Kino
Zum Kinostart gibt es bei uns fünf Frankreich-Genuss-Weinsets, inkl. Kino-Freikarten, zu gewinnen! Teilnehmen