Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Chefkoch des Monats  | 

Wein. Das Buch auf Kochrezepte.de

 

Wein. Das Buch

von Ralf Frenzel, SZ Edition & Tre Torri Verlag


Sinnlich und opulent: Die Neuerscheinung „Wein. Das Buch“ überzeugt mit kompetentem Weinwissen und viel Stil. 

 © Süddeutschen Zeitung Edition
© Süddeutschen Zeitung Edition
„Wein muss mit allen Sinnen wahrgenommen und getrunken und nicht einfach nur probiert werden. Dieses Buch schenkt das unmittelbare Erlebnis von Wein“, so der Herausgeber und Sommelier Ralf Frenzel. "Wein. Das Buch", erschienen bei der Süddeutschen Zeitung Edition, ist daher nicht einfach ein Lehrbuch über Wein. Es visualisiert die aromatische Vielfalt der wichtigsten Rebsorten und schenkt einen Einblick in die Welt der Weinkultur – vom Anbau bis zum Korken in der Flasche.
 
Dabei hat der Band keinen Ehrgeiz, ein allumfassendes Werk über ein äußerst komplexes Thema zu sein. Viel mehr will er Wein mit allem, was dazu gehört, auf eine unmittelbare und sinnliche Art nahebringen. Im Mittelpunkt stehen die Sensorik und die Aromenvisualisierung. Großformatige und aufwändig produzierte Fotos veranschaulichen den Charakter und das Profil der besten Rebsorten der Welt.

Auch die Verbindung von Wein und Essen kommt nich zu kurz! Beliebten Gerichten vom Zander bis zur Poularde werden passende Weinempfehlungen gegenübergestellt, die neben klassischen Empfehlungen auch mit ungewöhnlichen Kombinationen überraschen. So wird der beliebte Fisch Kabeljau mit Senfhülle "serviert" und kann nach belieben mit drei verschiedenen Weinen kombiniert werden. Dabei "profitiert" sowohl der Geschmack vom Wein als auch der vom Kabeljau! Mit zartem Petrolton, lebendiger Säure und etwas zurückhaltend, blüht der Weißwein "2010 GEHEIMRAT »J« SPÄTLESE TROCKEN WEINGUT WEGELER" im Kontakt mit dem Fisch und der Senfhülle förmlich auf: Der Fisch hebt dabei den eleganten Riesling auf das Podest! In Kombination mit dem Rotwein "2014 TROLLINGER GIPSKEUPER WEINGUT SCHNAITMANN" wird das Gericht zu einem neuen Gaumen-Erlebnis: Der Wein verbindet sich zunächst über die Brataromen der Senfhülle mit dem Essen. Die sanften Tannine und der Mangel an Restsüße belassen dem Fisch seinen Charakter, mit Butter gesättigte Kartoffelstücke verstärken im Gegenzug die Harmonie des Weins ...

Tipps und Informationen zum Weinkauf und -lagerung sowie ein Glossar beschließen dieses mit Kork veredelte Weinbuch, erschienen bei der Süddeutschen Zeitung Edition.

ISBN: 978-3-86497-375-8
266 Seiten, 49,90 Euro


Das meint die Kochrezepte.de-Redaktion:

Ein Buch für alle, die den Wein nicht nur genießen, sondern auch "verstehen" möchten!

„Wein. Das Buch“ ist ein Genuss für alle Sinne! Die Begegnung damit fängt mit dem vielversprechenden haptischen Erlebnis des Buchrückens aus Kork an. Die Augen gleiten von der edlen, rot schimmernden Überschrift zu den Seitenrändern, die ebenso den Glanz des Rotweins nachahmen und Lust "nach mehr" erwecken.

Die Sinnesreise geht bereits beim Aufschlagen weiter: Diese zeigen zart-pastellige Grafiken der Gewürze und Kräuter, die Geschmacksphantasien anregen. Auf den weiteren Seiten werden diese verstärkt – durch die eindrucksvollen Illustrationen und großformatigen Fotografien zu den Rerbsorten und Aromen. Umfangreiche Informationen zu den Weinregionen & -sorten, Kauf und Lagerung sowie Kombinationsbeispiele mehrerer Klassiker-Gerichte mit verschiedenen Weinen bringen dem Leser die Welt des Genussmittels Wein unglaublich nah, ohne die Sinne viel zu sehr zu beschweren!

Unsere Lieblingsrezepte aus dem Buch





Gewinnspiele
kochen-fuer-mehr-wohlbefinden
Kochen für mehr Wohlbefinden
Wir verlosen das Wohlfühlbuch-Set mit je drei Büchern drei Mal! Teilnehmen
 
>