Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Artikel  | 

Son of Hibachi Grill auf Kochrezepte.de

 

Praktisch, Flexibel, Schnell - Mit dem Son of Hibachi in die Grillsaison

 © FotoHiero/pixelio.de
© FotoHiero/pixelio.de
Jeder passionierte deutsche Freizeitsportler sollte bis spätestens Mitte März die schönste und zugleich bequemste Disziplin eröffnet haben: das Angrillen ist zur jährlichen Tradition geworden. Ob im Garten, an einem See oder auf dem heimischen Balkon. Eine Lösung aus den USA vereint viele praktische Anwendungen. Ob schneller Grilleinsatz zu zweit oder als ständiger qualmender Begleiter während man eine andere Sportart genießt.

Son of Hibachi, so der Name, welcher aus dem japanischen abgeleitet Schale aus Feuer lauten könnte. Der praktische klappbare Grill kommt allerdings aus Portland Oregon, einer Stadt an der Westküste der vereinigten Staaten. Hier geben sich Nationalparks, geschützte Wälder, weite Grünflächen und eine Küstenlinie scheinbar die Hand. Kein Wunder, dass die Erfinder auf Flexibilität ihres Grillortes viel Wert legen.


Son of Hibachi - erprobtes Prinzip mit vielen Vorteilen

Die Vorteile des mobilen klappbaren Grills sind einmalig und erklären den weltweiten Erfolg: In etwa 7 Minuten ist der Grill einsatzbereit. Was klingt wie die Zeit, die für den Aufbau benötigt wird, entspricht der Glühzeit der Kohle. Dazu wird der Grill normal mit Kohle befüllt, wieder zusammengeklappt und von unten befeuert. Die von der Glut erzeugte Hitze breitet sich nun nach oben aus. Nach 7 Minuten wird der Grill aufgeklappt und es kann losgehen.

Auch nach dem Essen bietet der Grill viel Praktisches. Nachdem die Kohle durchgeglüht ist, wird er einfach wieder zusammengeklappt. Die Asche fällt nun nach unten durch. Dieser Selbstreinigungseffekt erspart im Vergleich zu anderen Modellen auf dem Markt viel Ärger mit der späteren Reinigung. Nicht verbrannte Stücken der Holzkohle können auf Wunsch beim nächsten Einsatz wiederverwendet werden. Welche weiteren Punkte zu beachten sind, um das Angrillen auch mit einem Standard Grill, zum vollen Erfolg werden zu lassen, findet ihr z.B. hier im Blog.

Der Grill ist die ganze Zeit transportabel. In der feuerfesten Tasche kann er auch angezündet und zu einem anderen Ort transportiert werden. Die Qualität des Grillgutes fällt wie bei jedem anderen Grill aus. Der Son of Hibachi bleibt beim Grillvorgang geöffnet. Trotz der Falttechnik bietet das Doppelrost genügend Platz. Bis zu vier Personen können nach und nach ihre Steaks, Bratwürste oder Gemüse auf den Grill legen. Mit etwas Geduld kann der Grill auch eine Gruppe von mehreren Leuten bedienen. Zur Entscheidung wer warten muss, bietet sich Würfeln, Hölzchenziehen oder unter speziellen Freunden auch mal ein Armdrücken an.


Haltbarkeit und Qualität

Dass Amerikaner gern grillen, ist bekannt. Nicht nur in den Südstaaten gehören T-Bone-, Rip- und Porterhouse-Steak auf den Holzkohlegrill. Der Son of Hibachi zeugt von der Erfahrung und der Leidenschaft und da niemand auslernt, kam 2010 eine zweite Generation auf den Markt, bei der die Schwachstellen, welche sich nach Jahren der Benutzung ergeben ausgeräumt wurden. Der Son of Hibachi hat jetzt noch dickere, formstabile Roste, eine Unterlage und verbesserte Kleinteile.

Der Preis des Son of Hibachi scheint auf den ersten Blick recht hoch für einen Klappgrill. Die hochwertige Verarbeitung ist das Geld, so sagen die meisten Grillfreunde auch noch nach Jahren, seinen Preis wert.

Unser Tipp: Wer den Grill offen auskühlen lässt, erhöht die Haltbarkeit noch weiter.






Gewinnspiele
22-adventstuerchen
22. Adventstürchen
Ein hochwertiges Kofferset von Samsonite im Wert von ca. 500 Euro gewinnen! Teilnehmen
 
>