Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Artikel  |  Essen nach Saison - September  | 

Weintraube auf Kochrezepte.de

 

Weintraube

 © motorolka / Shutterstock.com
© motorolka / Shutterstock.com
Hauptaufgabe: Weinlieferant

Weintrauben werden schon seit 400 v. Chr. angebaut und heute bilden sie nach den Orangen die zweitwichtigste Obstsorte auf dem Weltmarkt. 80 Prozent aller angebauten Sorten werden zu Wein verarbeitet und nur zehn Prozent der Trauben werden roh gegessen. Trauben enthalten schnell für den Körper verfügbaren Traubenzucker, der sofort Energie liefert. Neben vielen Ballaststoffen, die die Darmtätigkeit unterstützen, weisen die Trauben viel Kalium auf, das entwässernd und entgiftend wirkt. Außerdem sind sie reich an Vitamin B, Vitamin C und Magnesium. Weintrauben sind gut für Diäten geeignet, da sie den Körper vollständig entschlacken, dabei aber alle wichtigen Nährstoffe liefern.

Einkauf und Lagerung
Kaufen Sie nur voll ausgereifte Ware, denn Trauben reifen nicht nach. Bei Zimmertemperatur wird das Obst schnell schrumpelig, im Kühlschrank lässt es sich ein paar Tage aufbewahren. Weintrauben lassen sich nicht einfrieren.

 



Gewinnspiele
6-adventstuerchen
6. Adventstürchen
Wir verlosen den Teppich „STARS“ von LIVONE in vier verschiedenen Farben im Wert von je 139,00 Euro! Teilnehmen
 
>