Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Artikel  |  Essen nach Saison - Juni  | 

Nektarinen auf Kochrezepte.de

 

Essen nach Saison - Juni

Nektarinen

Nektarinen Knackige Nektarinen© MajaSchon/Shutterstock.com
Knackige Nektarinen
© MajaSchon/Shutterstock.com
Des Pfirsichs kleine Schwester
Aufgrund ihres Aussehens wird die Nektarine häufig für eine Kreuzung zwischen Pfirsich und Pflaume gehalten. In Wirklichkeit ist die Nektarine aber eine eigenständige Mutation des Pfirsichs, die bereits vor über 2.000 Jahren bekannt war. Anders als ihr pelziger "großer Bruder" Pfirsich, hat die Nektarine eine glatte, rötlich-gelbe Fruchthaut, unter der sich saftiges, gelbes, manchmal weißliches Fruchtfleisch verbirgt. Der Geschmack der Nektarine ist süß und aromatisch. Mit ungewöhnlich vielen B-Vitaminen, Niazin, Magnesium und Zink verhilft die Nektarine zu Ausgeglichenheit und guter Laune.

Einkauf und Lagerung

Wählen Sie beim Einkauf Früchte aus, die einen angenehmen Duft verströmen, denn diese haben den aromatischsten Geschmack. Reife Nektarinen geben auf Druck leicht nach, sollten aber noch keine matschigen Stellen haben. Im Kühlschrank halten sie sich einige Tage, bei Zimmertemperatur reifen sie noch etwas nach.

 



Gewinnspiele
victoria-und-abdul-jetzt-im-kino
VICTORIA & ABDUL, jetzt im Kino!
Zum Kinostart verlosen wir 4x ein Kosmetikset von RAU Cosmetics im Wert von je knapp 100 Euro! Teilnehmen
 
>