Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Artikel  |  Essen nach Saison - Januar  | 

Essen der Saison – Lauch auf Kochrezepte.de

 

Essen nach Saison – Januar

Lauch

Lauch
Vitaminschub für die kalte Jahreszeit Lauch (auch bekannt als Porree) ist eine richtige Wundertüte an Inhaltsstoffen: Er enthält Vitamin C, Vitamin B, Kalium, Eisen, Magnesium, Folsäure, Kupfer und Selen. Wenn Sie die äußeren Blätter und die Enden der Wurzel entfernen, können Sie getrost den gesamten Lauch verwenden. Allerdings zahlt es sich aus, Lauch aus biologischem Anbau zu kaufen, da dieser weniger Nitrat enthält. Übrigens: Lauch sagt man eine darmreinigende Wirkung zu – nach den üppigen Festtagen vielleicht gar keine so schlechte Idee?

Einkauf, Lagerung
Achten Sie beim Kaufen darauf, dass die Stangen des Lauchs fest und die Blätter dunkelgrün sind. Kühl gelagert, am besten im Gemüsefach des Kühlschranks, hält sich der Lauch eine gute Woche lang. Für ein Kilo zahlen Sie zurzeit nur etwa zwei Euro!

Verwendung
Meist wird der Lauch in Suppen und Eintöpfen verwendet, aber auch gerne mal auf einer Quiche, zum Beispiel eine Räucherlachsquiche oder überbacken in einem Gratin. Roh in Salaten bevorzugen viele Menschen die kleine Schwester des Lauchs, die Frühlingszwiebel, die etwas milder schmeckt.

Kalorien: 26 kcal Kohlenhydrate: 3,2 g Fett: 0,3 g





Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen
 
>