Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Artikel  |  Essen nach Saison – Februar  | 

Äpfel auf Kochrezepte.de

 

Essen nach Saison: Februar

Äpfel

Äpfel
An apple a day keeps the doctor away
(Ein Apfel pro Tag erspart den Arzt)
Das ist ein englisches Sprichwort und sagt eigentlich schon alles: Äpfel sind gesund. Sie stärken das allgemeine Wohlbefinden, denn sie enthalten eine ganze Reihe wertvoller Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, außerdem nützliche Ballaststoffe. Besonders hoch ist der Gehalt an Vitamin C. Ein Apfel enthält etwa ein Viertel des Tagesbedarfs. Ein großer Teil der wertvollen Inhaltsstoffen befindet sich in die Schale. Allerdings sammeln sich in ihr auch die Chemikalien behandelter Äpfel. Also: Entweder vor dem Essen "Schale ab!" oder Bio-Äpfel kaufen.

Einkauf und Lagerung
Kaufen Sie bevorzugt feste, aromatisch riechende Äpfel. Die Früchte sollten keine Druckstellen und Runzeln aufweisen. Im Kühlschrank halten sich die Äpfel einige Wochen, bei Zimmertemperatur reifen sie nach.

Verwendung
Äpfel können roh gegessen oder mit anderen Früchten als Obstsalat angemacht werden. Außerdem schmecken sie hervorragend in Kartoffel-, Möhren- oder Heringssalat. Und sind natürlich ein Renner als Kuchenbelag oder als Apfelkompott.

Nährwerte pro 100 g
Kalorien: 42 kcal Kohlenhydrate: 8,5 g Fett: 0,1 g

Rezepte mit Äpfeln







Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen
 
>