Sie befinden sich hier:  Magazin  |  Artikel  |  Essen nach Saison - April  | 

Kiwi auf Kochrezepte.de

 

Kiwi

Vitamin C-Bombe im braunen Pelz

Vitamin C-Bombe im braunen Pelz Kiwi zum Auslöffeln© Mihai Simonia/Shutterstock.com
Kiwi zum Auslöffeln
© Mihai Simonia/Shutterstock.com
Die Neuseeländer haben die kleine braune Frucht mit der dünnen, pelzig behaarten Schale nach ihrem Nationalvogel "Kiwi" benannt, einem kleinen, flügellosen Vogel in stoppeligem braunen Federkleid. Die Kiwi wächst an Kletterranken, die ähnlich wie Weinreben angebaut werden. Die größten Anbaugebiete befinden sich in Neuseeland. Mittlerweile wird die Kiwi auch in vielen Ländern Südeuropas kultiviert. Die Frucht mit dem grasgrünen Fruchtfleisch ist neben ihrem außergewöhnlichen Geschmack vor allem für ihren hohen Vitamin C-Gehalt bekannt: Schon eine einzige Kiwi deckt den gesamten Tagesbedarf eines Erwachsenen! Sie ist also ein echter Kraftlieferant für Ihr Immunsystem. Zusätzlich enthalten sie Magnesium, das in Kombination mit dem Vitamin C Nervenreizstoffe bindet, die Muskeln stimuliert und die Herzfunktion unterstützt.
 



Gewinnspiele
10-adventstuerchen
10. Adventstürchen
Freuen Sie sich auf weihnachtliche Buch-Pakete aus den Verlagen Servus und Ueberreuter Sachbuch! Teilnehmen
 
>