Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Fleisch | Lamm | 

Neuseeland Lammkeule mit Ingwer-Honigkruste | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Neuseeland Lamm

 


Neuseeland Lammkeule mit Ingwer-Honigkruste | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: kochrezept
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1,6 kg   Neuseeland-Lammkeule
1 Msp.   Salz
1 Msp.   Pfeffer
60 g   Ingwer
2 Stk.   Knoblauchzehen
2 Stk.   Schalotten
1 Bund   Koriander
2 Bund   glatte Petersilie
3 EL   Öl
250 ml   trockener Rosewein
2 Stk.   Granatäpfel
800 g   Mangold frisch
100 g   gehäutete ganze Mandeln
4 TL   Honig
6 Stk.   Feigen

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Lammkeule waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Ingwer, Knoblauch und Schalotten schälen, fein schneiden und mischen. Kräuter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Lammkeule im heißen Öl in einem großen Bräter rundherum 10 Minuten anbraten. Mit 2/3 Ingwer, Knoblauch, Schalotten und Kräutern bestreuen. Rest abgedeckt beiseite stellen. Die Hälfte Roséwein angießen und im vorgeheizten Backofen bei 175° (normal, 160° Umluft, Gas Stufe 3) insgesamt ca. 80 Minuten schmoren.

    Inzwischen Granatäpfel entkernen, dabei die weißen Innenhäute entfernen. Mangold waschen, putzen und in Stücke schneiden. Nach 65 Minuten Bratzeit Mangold, Mandeln, restliches Ingwer-Knoblauchgemisch, Salz und Pfeffer zur Lammkeule in den Bräter geben und den restlichen Wein angießen. Die Lammkeule mit Honig beträufeln und weitergaren. Feigen halbieren und nach weiteren 10 Minuten mit den Granatäpfelkernen zufügen. Weitere 5-10 Minuten schmoren.

    Bräter aus dem Ofen nehmen. Gemüse mit restlichen Kräutern bestreuen. Lammkeule 5 Minuten ruhen lassen und anschließend anschneiden. Dazu Cous-Cous servieren.

    Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten (ohne Garzeit)


Tipp:

Neuseeländisches Lammfleisch ist besonders mild im Geschmack, weil die Schafe im milden neuseeländischen Klima das ganze Jahr über auf weitläufigen Weiden grasen und kein Kraftfutter zugefüttert bekommen. Als Weidefleisch ist Neuseelandlamm außerdem besonders gesund, denn es hat ein vorteilhaftes Fettprofil.

Besuchen Sie uns auf www.neuseelandlamm.de und lesen Sie, was Ashley Cole von ihrer Farm in Neuseeland berichtet.

Sie finden Neuseelandlamm übrigens auch auf Facebook! Schauen Sie vorbei unter www.facebook.com/Neuseelandlamm - hier gibt es Rezepte, Tipps und Wallpapers für die, die Sehnsucht in die Ferne haben.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von calypsoamadeus:

Ein wirklich tolles Rezept!
Ich hatte es im letzten Jahr zu Ostersonntag für meine Familie und Gäste genauso gemacht und es hat viel Lob gegeben.
Es war einfach hmmmm . . . . . . .

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Neuseeland Lammkeule mit Ingwer-Honigkruste wurde bereits 356467 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Neuseeland Lamm

http://www.neuseelandlamm.de/

Weitere RezepteNeuseelandreise gewinnen



Gewinnspiele
bleiben-sie-gesund-mit-der-pflanzenkraft-aus-der-schweiz
Bleiben Sie gesund, mit der Pflanzenkraft aus der Schweiz!
Gewinnen Sie 1 von 5 Produktpaketen von Dr.Dünner Naturmittel im Wert von je 100 Euro! Teilnehmen