Sie befinden sich hier:  Rezepte  | 

Oreo Bananen Kuchen | frisch & gesund Rezept Rezept auf Kochrezepte.de

 


Oreo Bananen Kuchen | frisch & gesund Rezept

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Angi22
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 mittlere(s,r)   sehr reife Bananen
3 TL   Zimt
125 g   brauner Zucker
1 Packung(en)   Vanillezucker
150 ml   Sonnenblumenöl
1 Prise(n)   Salz
300 g   Mehl
1 Packung(en)   Backpulver
150 ml   Sojadrink
100 g   Oreo Kekse
75 g   ungesalzene Erdnüsse
50 g   Puderzucker
150 g   Erdnusscreme
1 mittlere(s,r)   Banane

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Für den Kuchenteig als erstes die Oreo-Kekse und die Erdnüsse grob hacken und bis zur weiteren Verwendung bei Seite stellen.

    Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform (Durchmesser 26 cm) einfetten und mehlen.

    Die zwei reifen Bananen schälen und in einer großen Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Dann die Bananen zusammen mit dem Zimt, dem braunen Zucker, dem Vanillezucker, dem Maiskeimöl und einer Prise Salz, kurz mit einem Mixer verrühren.

    In einer weiteren Schüssel wird das Mehl mit dem Backpulver vermischt und abwechselnd mit der Reis-Vanille-Milch, unter den Bananen-Öl-Mix in der großen Schüssel verrührt.
    Nun noch die vorher gehackten Oreo-Kekse und Erdnüsse unter den Teig heben und schon kann er in die Springform abgefüllt werden.

    Den Kuchen für ca. 30 Minuten im heißen Backofen backen. Wenn beim Stäbchentest nichts mehr kleben bleibt, kann er aus dem Ofen geholt werden und auf einem Kuchengitter für ca. 1 Stunde abkühlen.

    Den Herd dazu auf die niedrigste Stufe stellen und so lange rühren bis eine klümpchenfreie und streichfähige Masse entsteht.

    Das Erdnussbutter-Topping (bis auf 2 – 3 EL, die werden noch für die Deko gebraucht) über den abgekühlten Kuchen geben und mit einem Teigschaber gut verstreichen.

    Darauf die Bananenscheiben, die Oreo-Kekse und das restliche Erdnussbutter-Topping dekorativ verteilen und sich dann noch etwas in Geduld üben. Das Topping sollte nämlich ein wenig Zeit bekommen um fest zu werden. Ich habe den Kuchen erst nach ca. 1 Stunde angeschnitten und war sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

ich liebe oreos deshalb mag ich das Rezept auch riesig ?? würde mich auch mal freuen wenn jemand mal Oreo ?? macht Michi die ein Lochi fan ist?

Geschrieben von unbekannter Gast:

Ein bisschen doof geschrieben aber sonst????????

Geschrieben von Aljonuschka:

Das geht mir auch so...

Geschrieben von unbekannter Gast:

Ist ein bisschen verwirrend beschrieben

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 50 Minuten
 

Pro Portion etwa
360 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Oreo Bananen Kuchen wurde bereits 636 Mal nachgekocht!

 

Ein Rezept von Kochrezepte.de

http://www.kochrezepte.de

Weitere RezepteZur Homepage



Gewinnspiele
4-adventstuerchen
4. Adventstürchen
Weihnachten voller Musik: Wir verlosen CDs und Konzertkarten! Teilnehmen