Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Winterliche Bratäpfel im Eierkuchenteig - für einen gemütlichen Abend | Früchte Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Winterliche Bratäpfel im Eierkuchenteig - für einen gemütlichen Abend | Früchte

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 große(r)   Cox-Orange-Äpfel  

(alternativ: Boskopäpfel)

100 g   Marzipan-Rohmasse
1 EL   Butter
150 g   Mehl
3 EL   Zucker
2 Packung(en)   Vanillezucker
125 ml   Milch
4 Stk.   Eier Größe M
1 Prise(n)   Salz
1 TL   Zimtpulver

Normale Zubereitung

  • 1
    Den Backofen auf 200 Grad Celsius (Umlauf 180 Grad) vorheizen. Äpfel waschen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher herauslösen. Die Marzipanrohmasse grob würfeln. Die Äpfel damit füllen und in eine Auflaufform setzen. Die Butter schmelzen, die Äpfel damit bepinseln und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.
  • 2
    In der Zwischenzeit Mehl mit 2 EL Zucker sowie Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und mischen. Die Milch zufügen und alles verrühren. Eier trennen, Eigelbe unter den Teig rühren. Eiweiß steif schlagen, dabei das Salz einrieseln lassen. Den Eischnee zum Schluss unter den Teig heben.
    Dazu schmeckt Vanillesoße.
  • 3
    Den Teig in die Auflaufform gießen und weitere 20 - 25 Minuten backen. Zimt und restl. Zucker mischen, darüberstreuen und nach Wunsch mit Zitronenmelisse garnieren.


Für dieses Gericht solltet Ihr mürbe, süßsaure Äpfel verwenden.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 15 Minuten
 

Pro Portion etwa
520 kcal
20g Fett
70g Kohlenhydrate
16g Eiweiß

Winterliche Bratäpfel im Eierkuchenteig - für einen gemütlichen Abend wurde bereits 82 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
4-adventstuerchen
4. Adventstürchen
Gewinnen Sie 3 x 2 Tickets für die Live-Tour von Chris de Burgh in einer Stadt Ihrer Wahl! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>