Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Tiramisu | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von schnupperliese

 


Tiramisu | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: schnupperliese
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
2 Stk.   Eier
3 Stk.   Eigelbe
160 g   Puderzucker
500 g   Mascarpone
300 g   Löffelbiskuits
200 ml   Espresso
200 g   Schokolade
3 EL   Kakaopulver

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Als Erstes sollte der Espresso in einem kleinen Espressokocher (oder anderen Geräten) gekocht werden, da er einige Zeit braucht, um vollständig abzukühlen. Man sollte sich auch schon mal alle Zutaten bereit legen, weil es gleich mit dem Übereinanderschichten losgeht (Schokolade reiben, Löffelbiskuits auspacken, etc.).

    Nun werden zwei Eiweiß in einer sauberen Schüssel mit dem Handrührgerät steif geschlagen. In eine andere Schüssel kommen nun die zwei Eigelbe von den getrennten Eiern plus drei Eigelbe (Eiweiß wird nicht mehr benötigt) dazu. In der Schüssel befinden sich also fünf Eigelbe. Dazu gebe ich nun den Puderzucker und rühre es mit dem Handrührgerät schaumig. Die Mascarpone wird nun mit einem Schneebesen vorsichtig untergezogen. Wenn alles gut vermischt ist, wird auch der Eischnee vorsichtig untergehoben. Man kann sehr gut erkennen, dass die Masse eine schöne fluffige Konsistenz hat. Das ist sehr wichtig und sollte nicht durch heftiges Rühren oder langes Rumstehen zerstört werden.

    Nun nimmt man sich eine Schüssel mit hohem Rand zur Hand (am besten sie ist viereckig, eine andere Form ist aber auch möglich). Jetzt werden alle Zutaten nacheinander geschichtet. Den Anfang macht das Löffelbiskuit, darauf vorsichtig etwas Espresso träufeln, so dass sie sich leicht vollsaugen, dann die Mascarponecreme und anschließend etwas geriebene Schokolade. Das wird in der Reihenfolge so lange wiederholt, bis alle Zutaten aufgebraucht sind (ca. drei Schichten), jedoch sollte man mit einer Mascarponeschicht enden.

    Zum Abschluss kommt noch etwas Kakaopulver obendrauf gestreut (wenn man noch geriebene Schokolade übrig hat, kann auch diese herhalten) und fertig ist das Tiramisù. Jetzt nur noch mit Folie abdecken und für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank.


Tiramisu ist ein leckeres Dessert, welches durch die enthaltenen Löffelbiskuits einen kuchenartigen Geschmack erhält. Genau wie das Löffelbiskuit mit Erdbeeren und Mascarpone, kann man es in einer Schüssel schon am Vorabend zubereiten, um seine Gäste zu überraschen.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von Irgendjemand:

spitzenmäßig :-D

Geschrieben von Irgendjemand:

werde es nun zum ersten mal mit Tiramisu probieren, nach deinem Rezept, bin sehr gespannt. Drückt mir die Daumen Kochfreunde :-)

Geschrieben von OpaAlfred:

Du bist ein Engel, ....hast Du schonmal eingelegte Rum- Himbeeren mit eingebaut?? sehr lecker!!!!!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Wie lange dauert dass Rezept?

Geschrieben von unbekannter Gast:

Schmeckt bestimmt lecker! Mit und ohne Alkohol. Für Kinder lieber ohne!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hallo,
da stimme ich zu, ja Amaretto gebe ich auch dazu, schmeckt lecker.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Hallo Schnupperliese, ganz toll beschrieben. Das erste Rezept, das so klar und deutlich beschrieben ist. Bei den meisten Rezepten anderer ist meistens etwas zu bemaengeln. Bravo, weiter so. Das klingt uebrigens ganz lecker und ich werde das demnaechst mal machen. Vielleicht werde ich in den Espresso etwas Amaretto geben. Schmeckt sicher lecker. coucou

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Tiramisu wurde bereits 9834 Mal nachgekocht!

 

schnupperliese




Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen