Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Makronen -k- | bestes Rezept Rezept auf Kochrezepte.de von Inkadack-1

 


Makronen -k- | bestes Rezept

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
85 g   Kokosnussraspeln
2 Stk.   Eiweiß
145 g   Zucker
1 TL   Zimt
6 Tropfen   Mandelbacköl
40 g   gemahlene Haselnüsse
35 Stk.   Backoblaten

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Kokosnussraspeln auf ein mit Back-Folie belegtes Backblech verteilen, im Backofen bei 150 Grad (Gas: Stufe 1) ca. 5 Minuten leicht anrösten und erkalten lassen.

    Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und so lange schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Zimt und Backöl unterschlagen, Kokosnussraspeln und Haselnüsse vorsichtig unter den Eischnee ziehen.

    Mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Makronen auf die Backoblaten geben, auf ein mit Back-Folie ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen.


Backzeit: 25 Minuten.

Frische für Qualität: Makronen sind typische Eiweißgebäcke. Damit sie bestens gelingen, müssen die Eier ganz frisch sein. Beim Aufschlagen ist frisches Eiweiß ganz klar und hat eine gelartige Konsistenz.

Ein einfacher Trick: Ei in ein großes Glas mit Wasser tauchen. Nur, wenn das Ei ganz bis auf den Boden sinkt und nicht schwebt oder gar an die Oberfläche kommt, ist es superfrisch.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 20 Minuten
 

Makronen -k- wurde bereits 622 Mal nachgekocht!

 

Inkadack-1




Gewinnspiele
10-adventstuerchen
10. Adventstürchen
Freuen Sie sich auf weihnachtliche Buch-Pakete aus den Verlagen Servus und Ueberreuter Sachbuch! Teilnehmen
 
>