Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Himmlischer Rhabarber-Baiser-Kuchen | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Himmlischer Rhabarber-Baiser-Kuchen | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 14 Portion(en)
1 mittlere(s,r)   gefettete Springform (28 cm Durchmesser)
120 g   Butter
275 g   Zucker weiß
1 Packung(en)   Vanillezucker
2 Stk.   Eier Größe M
250 g   Weizenmehl
0,5 Packung(en)   Backpulver
650 g   Rhabarber (rotstielig)
4 Stk.   Eiweiß Grösse M (frisch)

Normale Zubereitung

  • 1
    Butter, beide Zuckersorten und Eier in einer Schüssel schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig in die gefettete Springform füllen.
  • 2
    Rhabarberstangen putzen, waschen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen.
  • 3
    Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen und so lange weiter schlagen, bis der Eischnee cremig ist und sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • 4
    Den Kuchen aus dem Ofen nehmen. Eischnee mit einem Teigschaber wellenartig auf dem Kuchen verteilen und weitere 20 - 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.


Nehmt rotstieligen Rhabarber mit rotem Fleisch, der hat ein zartes Himbeer-Aroma und relativ wenig Säure.
Die Eiweiße für den Baiser sollten von wenigstens 3 Tage alten Eiern kommen (höchstens 7 Tage alt), so wird Eischnee schön steif.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 90 Minuten
 

Pro Portion etwa
223 kcal
8g Fett
34g Kohlenhydrate
4g Eiweiß

Himmlischer Rhabarber-Baiser-Kuchen wurde bereits 104 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
4-adventstuerchen
4. Adventstürchen
Gewinnen Sie 3 x 2 Tickets für die Live-Tour von Chris de Burgh in einer Stadt Ihrer Wahl! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>