Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Extra saftiger Marmorkuchen | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von Nadine-Schnuppe

 


Extra saftiger Marmorkuchen | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Nadine-Schnuppe
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 15 Portion(en)
250 g   Butter  

(alternativ: Margarine)

1 Prise(n)   Salz
175 g   Zucker
1 Packung(en)   Vanillezucker
2 große(r)   Eier
300 g   Weizenmehl
3 TL   Backpulver
150 g   Crème fraîche
2 EL   Kakaopulver
50 g   Schokoladenraspel
3 EL   Milch
1 EL   Puderzucker

Einfache Zubereitung

  • Die Butter cremig rühren und dabei den Zucker, Vanillezucker und Salz einrühren. Dann die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, dann abwechselnd mit Crème fraîche und der Mehlmischung unter die Masse rühren.

    Teig halbieren und in die eine Hälfte des Teiges Milch, Schokoladenraspel und Kakao mischen. Den hellen Teig in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Kastenform (ca. 25 cm )geben. Dunklen Teig darauf verteilen, dabei mit dem Stiel einer Gabel vorsichtig unterziehen bzw. marmorieren.

    Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad/ Umluft: 155 Grad/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Wenn der Kuchen fertig ist ca. 10 Minuten ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Anschließend mit Puderzucker bestäuben.


Ist eine super Alternative zum normalen Marmorkuchen, weil er echt super saftig ist.

Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

Sehr gut !

von unbekannter Gast

Hab den Kuchen mehr mals gemacht in verschiedenen Varianten und mein tip dazu is macht mal 1,5-2 flachen Rum-Aroma mit rein des verfeinert den Geschmack

von unbekannter Gast

Hab den Kuchen auch gemacht. Lecker !!!!! Deutlich saftiger...! Musste den Kuchen aber 25 min. länger backen. Vielleicht weil jeder Backofen anders ist oder weil ich gleich die doppelte Menge gemacht hab und beide gleichzeitig im Ofen hatte. Das rezept hab ich mir auch gleich in meine Lieblingsliste geschoben.

von unbekannter Gast

Richtig lecker! Am nächsten Tag sogar noch besser und saftiger. Ich mußte ihn noch 20 min. länger backen als angegeben. Jeder Ofen ist halt anders. Danke für das Rezept!

von unbekannter Gast

Habe den Kuchen gebacken und leider war der Kuchen wie wenn ein Pudding dron wäre.Richtig schmierig. Was habe ich falsch gemacht

von unbekannter Gast

Hallo werde denn Kuchen heute mal ausprobieren, und dann berichten wie er geschmeckt hat .

von unbekannter Gast

Hab ihn gerade das zweite Mal gebacken. Super lecker, vor allem nicht so trocken wie die meisten kuchen und einfach zu machen!!! Danke für das Rezept.

mag keine Kuchen....

Antwort von ms20de

Genau ein Kuchen für mich!

von unbekannter Gast

sehr gut habe den kuchen gleich gebacken

von unbekannter Gast

War sehr lecker . Haben sogar meine Kinder gegessen , denen ist der normale nämlich immer zu trocken . Backe ab jetzt nur noch diesen :-)

von unbekannter Gast

Sehr sehr lecker. Ab jetzt mein Lieblingskuchen =)

von unbekannter Gast

Hallo Nadine zur nächsten Feier wird dieser Marmorkuchen gebacken. Freue mich darauf.LG

von

Hallo nadine werde deinen Kuchen mal backen die meisten Mamorkuchen sind zu Trocken. LG:

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Pro Portion etwa
320 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Extra saftiger Marmorkuchen wurde bereits 32503 Mal nachgekocht!

 

Nadine-Schnuppe




Gewinnspiele
lenalove-ab-22-9-im-kino
LENALOVE – Ab 22.9. im Kino!
Gewinnen Sie eine Gretchen Coral Maxi Tote – in Stone Gray für 444 Euro! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte