Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Erdbeer Brownie | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de

 


Erdbeer Brownie | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
1 kg   Erdbeeren  

(alternativ: Himbeeren)

600 g   Zartbitterschokolade
100 g   Butter
175 g   Zucker
4 mittlere(s,r)   Eier
130 g   Mehl
0,5 TL   Natron
3 EL   Puderzucker
250 g   Sahne
250 g   Mascarpone
250 g   Magerquark

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Backofen auf 190° vorheizen. Die Backform mit der Folie oder dem Papier auslegen. Die Erdbeeren, waschen, putzen und klein scheiden. 400 g Erdbeeren beiseitelegen. Schokolade grob hacken.

    Die Butter in einem Topf bei kleiner Hitze flüssig machen, die 300 g Schokolade und Zucker dazu geben und unter Rühren langsam (wenig Hitze ca. 28-30°) schmelzen und vermischen.


    Die Eier mit der Küchenmaschine unter die abgekühlte Schokomasse rühren.
    Das Mehl mit Natron vermischen, die Prise Salz mit der restlichen gehackten Schokolade langsam in die Ei-Schoko-Masse einrühren. In die vorbereitete Backform füllen, die Erdbeeren darüber verteilen und bei 190 Grad 30 Minuten backen (Backofenabhängig, Stäbchenprobe machen) Aus dem Ofen auf einen Kuchenrost zum Abkühlen setzen.

    Mascarpone mit Quark und 3 EL Puderzucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme gleichmäßig auf dem Brownieboden verteilen. Die Hälfte der Erdbeerscheiben auf dem Kuchen verteilen. Rest mit 3 EL Puder Zucker pürieren. Die Erdbeersauce dazu reichen.


Zum Servieren in typische Brownie-Rechtecke schneiden und genießen :)

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Moin sehr lecker und einfach zu machen. Ich habe mit als Notiz aber dazu geschrieben, dass ich die doppelte Menge Creme mache ( ist eher eine Torte, ich weiß) und auch eine Schale Erdbeeren mehr einplane ( 750 g in den Boden, 400 g oben drauf und 350 g für die Sauce) Aber das entspricht persönlichen Vorlieben

Geschrieben von unbekannter Gast:

Das Erdbeerpüree natührlich über die Erdbeeren geben. Fertig.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Bei den Zutaten steht 600g Schokolade- bei der Zubereitung 300 g ! Was stimmt nun???

Antwort von unbekannter Gast:

Hey, richtig lesen. Rest von 600 g wird gehackt.??

Geschrieben von unbekannter Gast:

??

Geschrieben von unbekannter Gast:

leckerrrr yamyam ;))

Geschrieben von angimcbeal:

lecker!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Äpfel schmecken doch auch das ganze Jahr über und die Apfelernte beginnt jetzt! Oder irre ich mich?

Antwort von unbekannter Gast:

Natürlich kann man auch Erdbeeren das ganze Jahr bekommen, genau wie Äpfel. Aber schmecken sie wirklich genauso gut wie zur Erntezeit in Deutschland? Ich finde nicht. Außerdem ist es günstiger saisonal zu kochen/backen. Aber wenn es unbedingt sein soll, so what? Oder das Rezept schwupp auf die Lieblingsrezeptliste und nächstes Jahr backen.??

Geschrieben von unbekannter Gast:

Die Erdbeerzeit ist doch nun vorbei. Oder irre ich mich?!

Antwort von unbekannter Gast:

Nicht in der Tiefkühltruhe ??

Geschrieben von unbekannter Gast:

Naa ihr Köche was habt ihr an diesem Rezept wieder zu nörgeln? Bin gespannt!!

Antwort von unbekannter Gast:

Da bin ich aber auch gespannt..... ;-)

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 55 Minuten
 

Pro Portion etwa
450 kcal
0g Fett
0g Kohlenhydrate
0g Eiweiß

Erdbeer Brownie wurde bereits 1912 Mal nachgekocht!

 



Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen