Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Desserts & Süßes | Kuchen & Gebäck | 

Apfel-Mandelkuchen | Kuchen und Gebäck Rezept auf Kochrezepte.de von Pferdefreund

 


Apfel-Mandelkuchen | Kuchen und Gebäck

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Pferdefreund
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für 12 Portion(en)
250 g   Mehl
150 g   Butter
1 mittlere(s,r)   Ei
200 g   Marzipanrohmasse
400 ml   Milch
1 Packung(en)   Vanillepuddingpulver
1 Packung(en)   Vanillearoma
50 g   Zucker
100 g   Mandelsplitter
50 ml   Schlagsahne
600 g   Äpfel
1 mittlere(s,r)   Zitrone(n)

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • 1. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Gas: Stufe 2/ Umluft: 160 Grad). Mehl, Butter und Ei in eine Schüssel geben. Marzipanrohmasse darüberreiben. Zu einem Mürbeteig verkneten. Teig zugedeckt mindestens 30 min. in den Kühlschrank stellen. Zwei Drittel des Mürbeteigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben. Restlichen Teig zu einer Rolle formen und 2 cm am Rand der Springform hochziehen. Mürbeteigboden im vorgeheizten Ofen ca. 25 min. vorbacken.

    2. Inzwischen Milch in einen Topf geben, 5 EL Milch mit dem Puddingpulver verrühren. Restliche Milch mit Zucker und Vanille-Back aufkochen. Milch beiseite stellen und das angerührte Puddingpulver zufügen. Einmal aufkochen und unter Rühren im kalten Wasserbad abkühlen lassen. Zucker, Mandeln und Sahne in einem Topf geben und einmal aufkochen. Abkühlen lassen.

    3. Säuerliche Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Apfelviertel fächerförmig einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Zuerst den Pudding, dann die Äpfel auf den Mürbeteig geben. Mandelsplittermasse darüber verteilen und im Backofen etwa 45 min. weiterbacken. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von manuber67:

Mein Mann hat ihn auch gebacken, sieht super aus. Ist aber noch nicht erkaltet.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Mmh,lecker,,,,,back ich Heute,,,zur Kirchweih.......????

Geschrieben von unbekannter Gast:

Das klingt sehr lecker und einfach in der Zubereitung. Ich rühre den Pudding zum erkalten nicht im Wasserbad, falls ich genügend Zeit habe, sondern koche ihn und lege direkt nach dem Kochen Frischhaltefolie auf den Pudding. Lasse ihn so erkalten. Anschließend ziehe ich die Folie ab und schlage den Pudding mit einem Schneebesen kräftig durch. Jetzt habe ich einen Pudding ohne Haut und musste ihn nicht ständig rühren.

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 25 Minuten
 

Apfel-Mandelkuchen wurde bereits 3999 Mal nachgekocht!

 

Pferdefreund




Gewinnspiele
10-adventstuerchen
10. Adventstürchen
Freuen Sie sich auf weihnachtliche Buch-Pakete aus den Verlagen Servus und Ueberreuter Sachbuch! Teilnehmen