Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Kartoffeln | 

Rosmarin-Kartoffeln | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von Epona

 


Rosmarin-Kartoffeln | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Epona
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
8 mittlere(s,r)   Kartoffeln
2 Zweig(e)   Rosmarin frisch  

(alternativ: Rosmarin-Gewürz)

2 Hand voll   Salz (grob)
1 Schuss   Öl

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • Zunächst die Kartoffeln mit Schale kräftig abschrubben und säubern.
    Ein Backblech mit Backpapier abdecken und Öl auf dem Backpapier verstreichen. Reichlich Rosmarin und grobes Salz auf dem Backblech verteilen. Die Kartoffeln teilen (bei großen Kartoffeln eventuell vierteln) und in der "runden" Seite ein paar Mal einschneiden und "aufklappen".
    Die Kartoffeln auf dem Backblech verteilen und anschließend nochmal mit Rosmarin und Salz von "oben" würzen.
    Bei Ober-und Unterhitze bei ca. 200 °C 45 Minuten backen.


Die Zubereitungszeit bezieht sich auf die Vorbereitung - diese geht sehr schnell, die meiste Zeit nimmt das Backen ein.
Wichtig: Die Mengenangaben sind bei diesem Rezept nur ungefähr, Kartoffelmenge je nach eigenem Ermessen/Hunger.
Den Rosmarin und das Salz nach Augenmaß.
Die Backdauer kann je nach Größe der Kartoffeln variieren, am besten einstechen und testen, ob sie schon gar sind.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Anstatt Rosmarin kann auch sehr gut Majoran verwendet werden!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 10 Minuten
 

Rosmarin-Kartoffeln wurde bereits 5623 Mal nachgekocht!

 

Epona




Gewinnspiele
bleiben-sie-gesund-mit-der-pflanzenkraft-aus-der-schweiz
Bleiben Sie gesund, mit der Pflanzenkraft aus der Schweiz!
Gewinnen Sie 1 von 5 Produktpaketen von Dr.Dünner Naturmittel im Wert von je 100 Euro! Teilnehmen