Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Kartoffeln | 

Original Siegerländer " Gegwallde Geschdallde" (Aufgequollene Gestalten). | Fleisch Rezept auf Kochrezepte.de von Rubens

 


Original Siegerländer " Gegwallde Geschdallde" (Aufgequollene Gestalten). | Fleisch

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Rubens
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
500 g   Kartoffeln
100 g   mageren Speck
3 große(r)   Zwiebel
500 ml   Fleischbrühe
25 g   Mehl
3 EL   Essig

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Normale Zubereitung

  • Die Kartoffeln als Pellkartoffeln zubereiten.Nach dem Garen von der Pelle befreien, und in Scheiben schneiden. Den mageren Speck in Würfel schneiden, und in der Pfanne auslassen. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden, und goldgelb in der Pfanne mit dem Speck an bräunen. Das Mehl dazugeben und mit An schwitzen. Brühe dazugeben und zu einer dickflüssigen Masse verrühren.
    Mit Salz, Pfeffer und etwas Essig abschmecken. Die Kartoffelscheiben hinzufügen und heiß servieren.

    Dazu ist man gebratene Blutwurst, und trinkt dicke Milch!


Das Bild sieht zwar etwas wild aus! Das Essen ist aber klasse, und preiswert.
Wünsche guten Appetit!

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Original Siegerländer " Gegwallde Geschdallde" (Aufgequollene Gestalten). wurde bereits 2955 Mal nachgekocht!

 

Rubens




Gewinnspiele
mit-jeans-fritz-modisch-durch-den-herbst
Mit JEANS FRITZ modisch durch den Herbst
Wir verlosen vier 100-Euro-Gutscheine für den JEANS FRITZ Onlineshop! Teilnehmen