Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Kartoffeln | 

Köstlicher Kartoffelsalat - mein Familienrezept aus DDR-Zeiten | Gemüse Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Köstlicher Kartoffelsalat - mein Familienrezept aus DDR-Zeiten | Gemüse

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: ilska
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
5 kleine(r)   Gewürzgurken
1 mittlere(s,r)   Zwiebel
1 kg   Kartoffeln
1 Prise(n)   Salz
1 Prise(n)   Pfeffer
2 TL   Zucker
1 TL   Essigessenz
6 EL   Mayonnaise

Lassen Sie sich die Rezeptzutaten von Ihrem REWE Supermarkt liefern.


Einfache Zubereitung

  • 1
    Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Gartest mit einem Holzstäbchen durchführen, damit sie nicht zu weich kochen. Pellkartoffeln abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Anschließend die Kartoffeln von der Haut befreien.
  • 2
    Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Auf die Zwiebelwürfel Salz, Pfeffer und Zucker streuen und zum Schluss die Essigessenz gießen. Alles mit kochendem Wasser auffüllen.

    Die Zwiebelwürfel sollten gerade so im Wasser schwimmen. Diese Flüssigkeit wird später von den Kartoffeln gut aufgenommen und sorgen so für Würze im Kartoffelsalat. Der Zwiebelwürfel-Sud sollte süß-säuerlich, aber auch würzig schmecken. Falls nötig, nochmals nachwürzen.
  • 3
    Die Gewürzgurken ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zum Zwiebelwürfel-Sud geben. Alles nochmals durchmengen.
  • 4
    Die gepellten Kartoffeln nun in kleine Würfel oder Scheiben schneiden und in den Zwiebelwürfel-Sud geben. Anschließend die Mayonnaise hinzufügen und alles gut, aber vorsichtig durchmengen.
  • 5
    Kartoffelsalat am besten am Vorabend für den nächsten Tag zubereiten. So hat er genügend Zeit gut durchzuziehen und schmeckt am anderen Tag schön pikant und würzig.


Dieser Kartoffelsalat ist auf jeder Party garantiert ein Renner. In meiner Familie sowie Bekannten- bzw. Freundeskreis sehr beliebt.

Dazu passt Fisch, Eier, Bock- oder Schmorwurst.

Fragen, Anregungen und Lob    
Geschrieben von unbekannter Gast:

Ilska! Lass sein!

Geschrieben von unbekannter Gast:

Nach alla gibt es nicht! Entweder „nach“ oder „à la“.

Geschrieben von unbekannter Gast:

Zucker? Wiederlich!

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 30 Minuten
 

Köstlicher Kartoffelsalat - mein Familienrezept aus DDR-Zeiten wurde bereits 6908 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
rosemari-ab-25-5-im-kino
ROSEMARI – Ab 25.5. im Kino!
Gewinnen Sie 4 x "New Nordic - Das Kochbuch"! Teilnehmen