Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Kartoffeln | 

Kartoffellasagne | Kartoffeln Rezept auf Kochrezepte.de von Hitzkopf

 


Kartoffellasagne | Kartoffeln

Video zum Rezept hochladen
 
Foto: Hitzkopf
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
800 g   Kartoffeln, mehlig kochend
500 g   Hackfleisch, gemischt
750 g   Mischgemüse
4 Stk.   Paprikaschote, rot
1 Bund   Lauchzwiebeln
2 mittlere(s,r)   Schalotten  

(alternativ: Zwiebeln)

4 Zehe(n)   Knoblauch
2 Packung(en)   Schafskäse
2 Packung(en)   Tomaten, passiert
80 g   Butter, flüssig
50 g   Mehl
200 ml   Milch
1 Packung(en)   Cream of Coconut
1 TL   Salz
1 TL   Pfeffer
1 TL   Basilikum
1 Prise(n)   Muskatnuss
1 Prise(n)   Paprikapulver
1 Schuss   Roséwein
1 Schuss   Tabasco
1 Schuss   Olivenöl

Normale Zubereitung

  • Schalotten, Knoblauch, Lauchzwiebeln und Paprika klein schneiden, Gemüse putzen und zerkleinern (oder einfach Frostgemüse verwenden). Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und getrocknetem Basilikum gut würzen und verkneten.
    Die Schalotten im Olivenöl anschwitzen, das Hackfleisch hinzufügen und scharf braten. Wenn es schön gebräunt ist, Lauchzwiebeln, Paprika und Knoblauch hinzufügen und kurz danach die passierten Tomaten (etwa 700 ml nach Belieben). Das Ganze einkochen lassen, bis es schön sämig und nicht mehr flüssig ist. Danach abschmecken (nach Belieben Tabasco hinzugeben).

    Zwischendurch kann das Gemüse blanchiert werden (auch das Frostgemüse, da es sonst zu viel Wasser enthält). Die Kartoffeln schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Zur kurzen Aufbewahrung mit Wasser bedecken, damit sie nicht rosa werden.

    Eine Béchamelsoße herstellen:
    Dazu Butter in einem Topf erhitzen (nicht zu heiß) und langsam Mehl einstreuen (am besten durch ein Sieb), dabei immer mit einem Schneebesen rühren. Soviel Mehl verwenden, bis das alles fast fest wird. Dann ganz langsam und portionsweise die Milch hinzugießen und immer weiterrühren, sonst klumpt es. Soviel Milch hinzufügen, bis eine dickflüssige Soße entstanden ist. Mit viel Salz, etwas weißem Pfeffer (schwarzer ist auch nicht tragisch), frischem Muskat und evtl. einem Schuss Weiß- oder Roséwein abschmecken.

    Den Ofen auf 250°C vorheizen.
    Die Hälfte der Hackfleischsoße in eine Auflaufform geben, mit einer Kartoffelschicht bedecken, die Hälfte des Gmüses daraufgeben und mit Béchamelsoße begießen. Nach noch einer Kartoffelschicht das Ganze wiederholen. Zum Schluss den Schafskäse darüber zerbröseln und kleine Crème légère-Häubchen verteilen.
    45 Minuten backen, dabei in der ersten Hälfte eine Alufolie auflegen, damit der Käse nicht gleich schwarz wird.

    Guten Appetit!
Fragen, Anregungen und Lob    
von unbekannter Gast

Wirklich ein GANZ tolles Rezept!
Und auch mich begeistert, dass keine Fertig-Saucen verwendet werden, sondern wirklich alles selbst gemacht wird!
SPITZE!

von unbekannter Gast

klasse Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte, besonders auch der Bechamel-Sauce. Endlich hat mal jemand nicht vorgeschlagen, welche Fertigsauce man verwenden sollte. Weiter so!

von unbekannter Gast

hört sich super lecker an:-)) muss ich mal probieren!!!!!!!!!!!

Ich finde die Anleitung zu den Rezepten echt toll! Gibt es eine Möglichkeit, die ungefähre Kalorienzahl pro portion zu den Gerichten zu bekommen?

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 60 Minuten
 

Kartoffellasagne wurde bereits 14887 Mal nachgekocht!

 

Hitzkopf




Gewinnspiele
natuerliche-anti-aging-pflege-mit-pflanzlichen-bitterstoffen
Natürliche Anti-Aging Pflege mit pflanzlichen Bitterstoffen
Gewinnen Sie jetzt 1 von 10 Pflege-Sets von VELAN Skincare Teilnehmen
Ähnliche Rezepte