Sie befinden sich hier:  Rezepte  | Hauptspeisen | Kartoffeln | 

Himmlische Kartoffelgratin-Törtchen für Gäste | Kartoffeln Rezept auf Kochrezepte.de von ilska

 


Himmlische Kartoffelgratin-Törtchen für Gäste | Kartoffeln

Video zum Rezept hochladen
 
Jetzt nachkochen und Bild hochladen

Zutaten für Portion(en) 
8 Stk.   Ragout-Fin-Förmchen (8 cm Durchmesser)
150 g   Weizenmehl
1 Msp.   Backpulver
1 TL   Salz
75 g   Butter
3 EL   Wasser
250 g   Kartoffeln, fest kochend
150 g   grüner Spargel
150 g   Aprikosen frisch
100 g   Schlagsahne
1 Packung(en)   Fix für Kartoffelgratin (Fertigprodukt)

Normale Zubereitung

  • 1
    Einen Knetteig aus Weizenmehl, Backpulver, Salz, Butter und 3 EL zubereiten. Den Teig aus leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten, 1/2 cm dick ausrollen, Kreise von 10 cm Durchmesser ausstechen, in die gefetteten Ragout-Schälchen legen und am Rand etwas hochdrücken.
  • 2
    Für die Füllung Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Spargel waschen, die Enden abschneiden und nur das untere Viertel schälen. Spargel in 2 - 3 cm lange Stücke schneiden.
  • 3
    Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Wasser und Sahne in einem Topf erwärmen. Beutelinhalt Fix für Kartoffelgratin einrühren und aufkochen. Spargel und Kartoffeln zugeben und 3 Minuten bei geringer Hitze kochen lassen, dabei öfter umrühren. Zuletzt die Aprikosen zufügen und die Masse in die Förmchen füllen.
  • 4
    Die Förmchen in den nicht vorgeheizten Backofen stellen und dort bei 180 Grad Celsius ca. 45 Minuten backen.
  • 5
    Die Kartoffelgratin-Törtchen noch ca. 10 Minuten in den Förmchen stehen lassen, dann lösen und heiß servieren.


Variante: Törtchen vor dem Backen mit geriebenen Käse bestreuen.

Fragen, Anregungen und Lob    

Bewerten

 
 
 
 
 

 Zubereitung in 45 Minuten
 

Himmlische Kartoffelgratin-Törtchen für Gäste wurde bereits 18 Mal nachgekocht!

 

ilska




Gewinnspiele
5-adventstuerchen
5. Adventstürchen
Wir verlosen vier tolle Weleda-Geschenksets inkl. einer Wärmeflasche von David Fussenegger! Teilnehmen
Ähnliche Rezepte
 
>